Jailbreak, Tutorials

[Tutorial] Jailbreak mit JailbreakMe

 

Tutorial für den Jailbreak mit JailbreakMe.com

 

Du brauchst:

  1. Ein durch iTunes aktiviertes iPhone bzw. einen iPod Touch oder ein iPad, das schon mit iTunes synchronisiert wurde.
  2. Internetzugang über WLAN am Gerät


Schritt 1:

Öffne Safari auf dem Springboard und gib dort die Adresse „jailbreakme.com“ ein.

 

Schritt 2:

Um dem Jailbreak durchzuführen, musst du nur den Slider mit dem Titel „slide to jailbreak“ betätigen.

 

Schritt 3:

Alle benötigten Dateien für den Jailbreak werden nun vom Server heruntergeladen. Dies kann, abhängig von deiner Downloadgeschwindigkeit, bis zu 2 Minuten dauern.

 

Schritt 4:

Nachdem alles heruntergeladen wurde, beginnt der Jailbreak-Prozess. Dies kann auch eine Weile dauern, deshalb wird einem gesagt, dass man geduldig abwarten soll („sit tight“).


Schritt 5:

Wenn der Jailbreak erfolgreich durchgeführt wurde, so wird dies mit der Meldung „Cydia has been added to the Homescreen“ angezeigt. Wenn du diese Meldung siehst, dann kannst du Safari beenden und dein Gerät führt einen Respring durch, um Cydia zu deinem Springboard hinzuzufügen.

 

Schritt 5:

Jetzt kannst du Cydia öffnen. Wähle bei der Frage „Welche Art von Benutzer sind sie?“ einfach „Benutzer“ aus, da die anderen Einstellungen nur für Entwickler von Bedeutung sind. Wenn man z.B. „Entwickler“ auswählt, sieht man die ganzen Librarys in Cydia so wie „libstatusbar„. Damit kann der normale Benutzer jedoch nichts anfangen.

 

Schritt 6:

Dieser Schritt ist eigentlich der wichtigste von allen, da dir Cydia nach dem ersten Start eine Meldung anzeigen wird, die so aussieht:

Durch das Betätigen dieses Buttons erlaubst du Cydia in Zukunft deine SHSH-Dateien für jede nachfolgende Firmware auf dem Server von saurik (Der Erfinder von Cydia) zu sichern. Sobald du diesen Button einmal betätigt hast, wird dir Cydia in Zukunft viel Arbeit abnehmen.

Dazu ein Beispiel:

Nehmen wir an ich habe ein iPhone 4 mit der Firmware-Version 4.0.1 . Davon habe ich die SHSH-Dateien NICHT gesichert. Eines Tages stürzt das iPhone ab, bleibt in einer Bootschleife hängen aus welchem Grund auch immer (z.B. mit einem vorhandenen Jailbreak in den Einstellungen den Button „Alles zurücksetzen“ gedrückt. Dadurch wird die komplette Firmware zerstört und es kommt zu einer Bootschleife).

Zu dieser Zeit hat Apple die Firmware 4.0.2 schon seit 2 Wochen veröffentlicht. Nun habe ich keine andere Möglichkeit außer mit iTunes auf die neue Firmware 4.0.2 zu updaten, wodurch mir der Jailbreak und evtl. auch ein Unlock (erstmal) verloren gehen. Denn seitdem das iPhone 3GS auf dem Markt ist, prüft Apple jede Firmware, die auf den Geräten installiert ist. Wenn die installierte Firmware nicht der neusten entspricht, wird der Vorgang abgebrochen.

Sollte ich also Firmware 4.0.1 einzeln gedownloadet haben und möchte in iTunes nun auf „Wiederherstellen“ gehen und diese Firmware auswählen, so wird der Wiederherstellungsvorgang abgebrochen, da die iTunes-Server kein OK gegeben haben.

Bei diesem Szenario hat man einen riesigen Vorteil, wenn man seine SHSH-Dateien gesichert hat, sodass man nun durch sauriks Server die Möglichkeit bekommt auf 4.0.1 wiederherzustellen, OHNE zu updaten und OHNE den Jailbreak und Unlock zu verlieren.

Aber wie soll iTunes wissen, dass es mit sauriks Server und nicht mit Apples Servern verbinden soll?

Das ist ganz einfach. Um iTunes die neuste Firmware „vorzugaukeln“ braucht man nur einen Eintrag in der „hosts“-Datei zu ergänzen.

Dazu eine kleine Anleitung:

  1. Zu Start -> Arbeitsplatz -> C:Windows/System32/drivers/etc navigieren.
  2. Rechtsklick auf die „hosts“-Datei und auf  „Öffnen“ klicken.
  3. Wenn „Öffnen Mit…“ erscheint, dann Editor auswählen.
  4. Die Datei mit folgenden Eintrag am Ende ergänzen:

74.208.105.171 gs.apple.com

5. Datei abspeichern.

 

Damit hast du den Jailbreak erfolgreich beendet !


Das könnte dir auch gefallen: