iPhone

Weißes iPhone 4 kommt im Frühling 2011

Weißes iPhone 4 im Frühling 2011

Das Release des sehnsüchtig erwarteten iPhone 4 in der Farbe weiß wurde bereits am Tag der Vorstellung, also am Tag der Apple Keynote, auf den Juli verschoben. Im Juli gab es dann nochmals eine Verschiebung auf „until later this year“. Bereits nach der zweiten Verschiebung hatten sich schon viele User kein weißes iPhone 4 mehr vorstellen können, doch dann kam Apple kürzlich mit noch einem Hammer.

Die endgültige Veröffentlichung des iPhone 4 in weiß wurde tatsächlich auf den Frühling 2011 gelegt und alles Informationen zum iPhone 4 in weiß wurde von der Apple Store Homepage entfernt.

Eine Erklärung, warum das iPhone 4 in weiß noch nicht ausgeliefert werden kann, habe ich aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt:

Wenn das weiße iPhone 4 ein Foto macht, lenkt das halbundurchsichtige Glas noch mehr Licht in die Kamera, was ein Foto absolut ruiniert. Cult of Mac’s Quelle sagte: „Man kriegt keine guten Fotos mit dem weißen iPhone 4 wegen der Farbe des hinteren Glases. Es wäscht die Bilder aus. Die Quelle sagte ebenfalls, dass Apple sogar das iPhone 4 in weiß komplett redesignen müsste wegen der Lichtdurchlässigkeit.“

9t05Mac hat anhand eines Bildes bewiesen, dass Apple das iPhone 4 im Frühling veröffentlichen wird:

Hoffentlich wird das iPhone 4 in weiß dann auch noch begehrt sein, denn bis dahin kann Apple auch schon das iPhone 5 veröffentlicht haben.

Das könnte dir auch gefallen: