iPad 2 Jailbreak: Kein Limera1n und SHAtter Exploit möglich

MuscleNerd Bootrom

MuscleNerd Bootrom

Der Jailbreak des iPad 2 gestaltet sich schwieriger als gedacht

Wie wir alle aus der Keynote wissen, ist gestern (11. März) das iPad 2 in den USA zum Verkauf gestartet. Um die bereits vorhandenen Jailbreaks und Exploits zu testen, haben sich auch die Dev – Teams und Hacker ein iPad 2 geholt. Leider gibt es dazu keine guten Nachrichten. Der Limera1n – Exploit wurde gepatcht und dem SHAtter – Exploit wurde eine wichtige Lücke genommen, die dieser Exploit erfordert. Gibt es etwa keinen Jailbreak für das iPad 2?

So schlimm ist es wohl doch nicht. Aber Apple hat schon einiges dafür getan, dass der Jailbreak des iPad 2 erschwert wird. Das iPad 2 enthält die neue iBoot – Version iBoot-838.3, welche unterschiedlich zur iBoot – Version des iPad 1 ist. Dadurch wurde zumindest der Limera1n – Exploit vollständig gepatcht. Diese Lücke wurde jedoch schon im März 2010 geschlossen, noch bevor der Limera1n – Exploit durch GeoHot veröffentlicht wurde. Damit war GeoHots Entscheidung damals richtig, sich den SHAtter – Exploit aufzusparen.

Der Hoffnungsträger SHAtter hat allerdings auch Probleme. Da Apple eine für diesen Exploit wichtige Lücke geschlossen hat, kann durch diesen kein Jailbreak durchgeführt werden. Erst muss eine neue Lücke gefunden werden. Damit hat Apple alle Bootrom – Exploits beim iPad 2 geschlossen; der einzige Weg nun zu einem Jailbreak des iPad 2 zu kommen ist ein Userland – Exploit. Bei diesem werden in den jeweiligen Firmwares Lücken gesucht, welche mit neuen Firmwares gepatchtet werden (können).



Für die Userland – Jailbreaks war bis jetzt immer comex vom iPhone Dev – Team zuständig. Doch dieser hat ebenfalls schlechte Nachrichten bezüglich des iPad 2. Er vermeldet, dass sein bester Kernel – Exploit aus Firmware 4.2.1 – Zeiten nicht mehr in Firmware 4.3 funktioniert. Das heißt er muss wieder einen neuen Userland – Exploit suchen.

Doch comex ist nicht der einzige Hacker für untethered iOS 4.3 Jailbreaks. Daneben gibt es noch i0n1c, welcher einen untethered iOS 4.3 Jailbreak für das iPad 1 demonstrierte. Allerdings ist dabei unklar, welche Basis für diesen Userland – Jailbreak genutzt wurde, denn Limera1n oder SHAtter funktionieren beim iPad 2, wie bereits oben gesagt, nicht.

Das könnte dir gefallen