Apple

Apple stellt knapp 30 neue Produkte auf der WWDC 2012 vor

Knapp 30 neue Produkte auf der WWDC 2012?

Auf der WWDC 2012 will Apple iOS 6, Mac OS X Mountain Lion 10.8 und einiges zu iCloud vorstellen. Das ist doch schon genug oder?

Nun setzt 9to5mac noch einen drauf und veröffentlicht eine Liste der neuen Produkte, die Apple angeblich freigeben wird.

Die Liste enthält die Modellnummern, internen Bezeichnungen, den Preis in australischen Dollars und die öffentliche Bezeichnung.

Von oben nach unten:

  • Airport Express (119 $)
  • MacBook Pro 15″ (?) [Better] (2499 $)
  • MacBook Pro 15″ (?) [Best] (3199 $)
  • iMac 21,5″ [Better] (1349 $)
  • iMac 21,5″ [Best] (1689 $)
  • iMac 27″ [Better] (1999 $)
  • iMac 27″ [Best] (2499 $)
  • MacBook Air 11″ (?) [Better] (1099 $)
  • MacBook Air 11″ (?) [Best] (1249 $)
  • MacBook Air 13″ (?) [Better] (1349 $)
  • MacBook Air 13″ (?) [Best] (1689 $)
  • Einige der Standalone-Kits: iPod Shuffle (verschiedene Farben)
  • Standalone-Kit für 12 $ = neues iPod Shuffle-Verbindungskabel
  • MD464ZM/A = neuer Ethernet-Adapter mit USB 3.0 und Gigabit-LAN (35 $)
  • MD564ZM/A = neues SuperDrive mit USB 3.0 (99 $)
  • K5BPLUS BETTER = Einsteiger – Mac Pro
  • K5BPLUS BEST = Profi – Mac Pro
  • K5BPLUS ULTIMATE = Server Mac Pro

Die Zoll-Angaben bei dem MacBook Pro und den MacBook Airs sind aufgrund der jetzigen Preise der Geräte von mir geschätzt. Die Bezeichnungen „Better“ und „Best“ stehen für ein Einsteiger- und Profi-Modell.

Meint ihr, dass Apple wirklich so viele neue Geräte veröffentlicht?

Das könnte dir auch gefallen: