redsn0w 0.9.13dev2 veröffentlicht: Jailbreak von iOS 6 Beta1 – Nur für Entwickler

RedSn0w-Beta

RedSn0w-Beta

redsn0w 0.9.13dev2 iOS 6 Beta1 Jailbreak für Entwickler veröffentlicht

Das iPhone Dev-Team hat eine neue Version ihres Jailbreak-Tools redsn0w herausgebracht. Allerdings ist diese Version von redsn0w nicht für Anwender, sondern ausschließlich Entwickler bestimmt.

Der iOS 6 Beta1 Jailbreak ist momentan nur tethered möglich, weil der Limera1n-Exploit dazu genutzt wird. Deswegen unterstützt redsn0w 0.9.13dev2 auch keine A5-Geräte, wie das iPad 2, das neue iPad oder iPhone 4S.



redsn0w 0.9.13dev2 erlaubt den iOS 6 Beta1 Jailbreak bei dem:

  • iPod touch 4G
  • iPhone3GS
  • iPhone4 (GSM)
  • iPhone4 (CDMA)



ACHTUNG: Diese Version von redsn0w hat folgende Einschränkungen:

  • Unlocker, die ihr altes BaseBand erhalten wollen, dürfen diese Version von redsn0w nicht nutzen. Das BaseBand wird auf die aktuellste Version geupdatet und der Unlock geht verloren. 
  • Dieser Jailbreak ist nur für Entwickler bestimmt, weil dadurch Apple-Applikationen, App Store Apps, Cydia Apps, Cydia Tweaks nicht mehr funktionieren. Er dient in erster Linie den Cydia-Entwicklern als Möglichkeit, ihre Apps und Tweaks unter iOS 6 zu reparieren.
  • Cydia wird nicht installiert. Es gibt noch keine Version von Cydia für iOS 6 vom Entwickler saurik. Man bekommt durch den Jailbreak lediglich SSH- und afc2- Zugang. Wer die Begriffe noch nie gehört hat, sollte den Jailbreak nicht anwenden.
  • Diese redsn0w-Version hacktiviert das iPhone nicht. Man muss iOS-Entwickler mit registrierter UDID sein, um den Aktivierungs-Bildschirm zu umgehen. Nur Entwickler mit einem Mac haben Zugang zu den Beta-Firmwares und können iOS-Applikationen entwickeln.
  • Dieser Jailbreak ist tethered und benutzt dazu den Limera1n-Exploit von GeoHot. Daher muss man beim Starten des Gerätes in redsn0w den “Just boot”-Button anklicken, da sonst Safari oder iBooks nicht funktionieren.
  • Man muss die Beta-Firmware zunächst in redsn0w auswählen, bevor man jailbreaken oder tethered booten kann, weil redsn0w die IPSW nicht automatisch downloaden kann, da sie nur für Entwickler bestimmt ist.


Wie ihr seht, ist diese Version redsn0w nicht für den produktiven Einsatz bestimmt und sollte nur von Entwicklern geladen werden.

Wenn ihr einen (untethered) Jailbreak für iOS 5.1.1 sucht, dann solltet ihr redsn0w 0.9.12b2 nutzen (Anleitung hier).

Downloads:

(via iPhone Dev-Team Blog)

Das könnte dir gefallen