Apple

iPhone kaputt, Wasserschaden, gebrochenes Display? Reparaturspezialist Repeo hilft in der Not!

Vielleicht ist es euch auch schon einmal passiert: Das geliebte iPhone, iPad oder der iPod touch fällt in einem Moment der Unachtsamkeit aus der Tasche und auf den harten Asphalt. Folge: Displaybruch, Absplitterungen. Wenn es nur der Asphalt ist, geht der Sturz meistens noch glimpflich aus.

Aber was passiert, wenn das iOS-Gerät ins Wasser fällt? Es kommt zu einem Wasserschaden, anschließender Korrosion und vielleicht zu einem Totalschaden. Besonders in der Sommerzeit sind Stürze ins Wasser keine Seltenheit. Daher sollte man hier sofort handeln! Das Gerät ausschalten, nicht mit einem Fön trocknen und nicht an ein Ladegerät anschließen.

Die Garantie greift jedenfalls nicht bei einem selbstverschuldeten Sturz des Gerätes. Apple verbaut Wasserindikatoren, welche sich verfärben, sobald sie auch nur mit einem Tropfen Wasser in Berührung kommen.

Was soll man in solch einem Fall tun? 

Hier hilft nur noch ein Profi weiter. Eigene Reparaturversuche sollte man als Laie besser nicht unternehmen, um die Sache nicht noch schlimmer zu machen.

Wir empfehlen: Repeo. Seit 2008 reparieren die Spezialisten von Repeo bereits zuverlässig iPhone-Modelle, iPod touch-Modelle und seit neuestem auch iPad-Modelle. Es werden ausschließlich hochwertige Ersatzteile verwendet. Mit wenigen Mausklicks kann man einen Auftrag erteilen.

Hier klickt man, wenn man ein iPhone 4 reparieren lassen will. Hier bekommt ihr die Übersicht über alle iPhone-Reparaturen.

Hat man das Problem ausgewählt, erstellt man nur noch schnell ein Kundenkonto und kann sich dann kostenlos einen Versandaufkleber ausdrucken. Die Kosten für den Hin- und Rückversand werden von Repeo übernommen.

Die Abwicklung erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Wareneingang. Man muss lediglich einmal das Paket zur Post bringen. Ein langes Warten oder bis zu zwei Autofahrten zu einem iPhone-Reperateur vor Ort bzw. in einen anderen Ort entfallen dadurch.

Auch spezielle Kundenwünsche kann Repeo erfüllen. So kann man sich zum iPhone 4 Backcover-Tausch auch gleich noch den leuchtenden Apfel (iGlow) für 40€ extra dazubestellen. Oder sein iPhone-Frontpanel farbig gestalten.

Fazit:

Repeo ist eine onlinebasierte iPhone-Werkstatt ohne Filialen in Deutschland. Dadurch können billigere Preise bzw. kundenfreundliche Dienste (wie z.B. der kostenlose Hin- und Rückversand) angeboten werden. Die langjährige Erfahrung macht Repeo daher zur ersten Wahl, falls das geliebte iPhone „krank“ ist und einen Doktor braucht. <!–noad–>

Das könnte dir auch gefallen: