iPhone, Jailbreak News

Anzeige

iOS 6 tethered Jailbreak auf dem iPhone 5 gelungen, @planetbeing braucht nur noch einen einzigen Exploit

Der iOS Hacker @planetbeing vom Chronic Dev-Team vermeldete heute via Twitter, dass der iOS 6 tethered Jailbreak auf einem iPhone 5 gelungen ist. 

Es würde noch ein einziger Exploit gebraucht, um den tethered Jailbreak zu einem iOS 6 untethered Jailbreak umzuwandeln.

Bisher ist es nur ein fast fertiger tethered Jailbreak, verursacht durch einen Kernel-Exploit. Dadurch können schon einmal Jailbreak-Tweaks auf dem iPhone 5 ausgeführt werden. @planetbeing fehlt nach eigenen Angaben noch ein Apple Entwickler-Zugang, um ihn fertigzustellen.

[tweet https://twitter.com/planetbeing/status/259059248795881472]

Den tethered iOS 6 Jailbreak will @planetbeing aber noch nicht veröffentlichen. Er schreibt, dass es dumm wäre, drei Exploits für einen tethered Jailbreak zu verschwenden, wenn dieser durch einen vierten Exploit untethered gemacht werden kann. Die vorhandenen drei Exploits hat @planetbeing ganz sicher von @mdowd auf der HITB-Konferenz bekommen.

Außerdem würde Apple in der Zwischenzeit die Möglichkeit haben, die drei vorhandenen Exploits mit einem iOS-Update zu schließen.

[tweet https://twitter.com/planetbeing/status/259081272750661633]

[tweet https://twitter.com/planetbeing/status/259083387522916352]

[tweet https://twitter.com/planetbeing/status/259083819724976128]

Es ist noch nicht klar, ob es den Jailbreak nur für das iPhone 5 oder auch für das iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 2, neues iPad (3), den iPod touch 4G und den iPod touch 5G geben wird, aber wir sind uns aufgrund der Vielzahl an Exploits sicher, dass diese iOS-Geräte ebenfalls den iOS 6 untethered Jailbreak erhalten werden.

Etwas Hoffnung macht @planetbeing dann in einem weiteren Tweet:

[tweet https://twitter.com/planetbeing/status/259084301264617473]

Hier meint er, dass wenn man einen Exploit im Bootloader finden würde, dieser direkt zum iOS 6 untethered Jailbreak verhelfen würde. In der Vergangenheit wurden alle gefundenen Bootloader-Exploits veröffentlicht.

Trotzdem finden wir die Entscheidung von @planetbeing  gerechtfertigt.

Wenn ein iOS 6 tethered Jailbreak herauskommt, fragen alle Leute die Hacker wieder, wann den ein untethered Jailbreak bereit steht. Sollten keine weiteren Exploits gefunden werden oder Apple veröffentlicht iOS 6.0.1, so müssten die Hacker wieder von vorne anfangen, wenn die veröffentlichten Exploits (dank dem iOS 6 tethered Jailbreak) mit dem Firmware-Update geschlossen wurden.

Wir müssen nun einfach nur noch auf den letzten Exploit warten. Alles zusammen wird dann in einem Paket á la Absinthe verschnürt und den Nutzern kostenlos als iOS 6 untethered Jailbreak für iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad 2, neues iPad (3), iPod touch 4G und iPod touch 5G bereitgestellt.

Das könnte dir auch gefallen: