iPad mini und iPad (4) mit Retina-Display: Presse-Reviews und Unboxing

ipadmini1

ipadmini1

Apple hat das Presseembargo zu iPad mini und iPad (4) mit Retina-Display zwei Tage vor offiziellem Verkaufsstart aufgehoben.

Deswegen gab es heute eine regelrechte Flut an Reviews, Tests und Fazits. Ausgewählte Medien haben die Geräte bereits vorher erhalten.

iPad mini

Die Medien sind zum Großteil sehr überzeugt von Apple’s neuem Mini-Tablet und loben das minimalistische Design, das Gewicht, die geringe Tiefe sowie die generelle Verarbeitung.

Das Display ist aufgrund geringerer Auflösung zwar nicht so scharf wie das Retina-Display von iPad 4, jedoch hat es trotzdem eine gute Farbwiedergabe. Der Akku scheint das zu sein, was Apple verspricht. Laufzeiten bis zu 12 Stunden wurden festgestellt. Beim Preis ist man sich dagegen nicht einig.

CNET

  • “Das Design des iPad mini ist einzigartig. Es ist unaufdringlich, schön und sehr, sehr leicht. “
  • “Im Vergleich zum iPad Retina-Display sind die Texte nicht so scharf, aber verglichen mit einem Laptop merkt man einen sichtbaren Unterschied.”
  • “Hätte es ein Retina-Display erhalten und würde zu einem niedrigeren Preis angeboten, wäre es perfekt.”
  • “Liegt schockierend gut in der Hand.”

The Verge

  • “Sehr dünner Seitenrand.”
  • “Man möchte es in der Hand behalten und oft benutzten.”
  • “Die niedrigere Auflösung ist ein Kompromiss.”
  • “Akkulaufzeit ist wie von Apple versprochen.”

Engadget

  • “Sehr komfortabel zu halten; man muss die Dünne und Leichtigkeit selber spüren.”
  • “Farben tuen den Augen sehr gut und Blickwinkel enttäuschen nicht.”
  • “Akku-Test mit Endlos-Video, Wi-Fi und fest eingestellter Helligkeit ergab sagenhafte 12 Stunden und 43 Minuten.”
  • “Das beste Apple-Tablet aller Zeiten, unglaublich dünn, sichtbar leicht, hervorragende Qualität.”

The Guardian

  • “Im Vergleich zum Nexus 7 (4 Sterne) bekommt das iPad mini fünf Sterne”. 
  • “Die 20% Preisunterschied werden durch Verarbeitungsqualität und Software-Auswahl wett gemacht.”

Loop Insight

  • “Nutze das iPad mini mehr als mein iPad.”
  • “Wer 50 Dollar sparen und ein Billig-Tablet kaufen will, dem sei es gegönnt. Wer Qualität will, für den gibt es das iPad mini, sollte er sich wieder besinnen.”
  • “Es funktoniert einfach. Alle alten Apps, iCloud, alles.”

Überzeugt von den Testberichten? Jetzt iPad mini im Apple Online Store kaufen.

iPad mini Unboxing

Ein glücklicher Leser der französischen Seite iGen hat das iPad mini schon vor Verkaufsstart geliefert bekommen und seine Bilder mit dem Blog geteilt.



Die Unboxing-Videos folgen dann wohl am 2. November, bis dahin könnt ihr euch durch die Bildergalerie klicken:

iPad (4) mit Retina-Display

Auch zum iPad 4 gibt es seit heute Presse-Reviews und Tests.

Das iPad 4 kommt etwa sieben Monate nach dem iPad 3 und hat einen verbesserten Prozessor (A6X), der auf 1,4GHz getaktet ist und somit das iPad 4 doppelt so schnell wie seine Vorgänger macht, erweitertes LTE, eine FaceTime HD-Kamera, einen Lightning-Anschluss und ein Netzteil mit etwas mehr Power.

Engadget

  • “Das beste 10-Zoll Tablet auf dem Markt.”
  • “Gleicher Preis wie der Vorgänger, aber bessere Akkulaufzeit und doppelt so schnell.”
  • “iPad 4 ist ein Hit an allen Fronten.”

The Verge

  • “Bestes Tablet-Display auf dem Markt.”
  • “Apps starten schneller.”
  • “Das App-Ökosystem ist ohne jegliche Konkurrenz.”
  • “Kostet aber noch viel Geld mit LTE.”

CNET

  • “Das beste und schnellste iPad bisher.”
  • “Nicht mehr das dünnste oder billigste iPad.”
  • “Keine Design-Änderung, aber es wurde viel unter der Haube gewerkelt.”

Slashgear

  • “iPad 3 brauchte kein Update.”
  • “Distanz zum iPad 2 steigt weiter.”
  • “Allein das Retina-Display sind die 100 Dollar mehr im Vergleich zum iPad 2 wert.”

Loop Insight

  • “Es gibt nicht viel zum iPad 4 zu sagen.”
  • “Sehr schnell in Sachen Prozessorgeschwindigkeit und Grafikleistung.”
  • “iPad 4 gibt Entwicklern neue Möglichkeiten.”

Überzeugt von den Testberichten? Jetzt iPad (4) mit Retina-Display im Apple Online Store kaufen.

Das könnte dir gefallen