Downgrade, Tutorials

[Tutorial] Downgrade von iOS 6 auf iOS 5.x mit iPhone 4S, iPad 3, iPad 2, iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch 4G

Die neue redsn0w-Version 0.9.15b3 erlaubt neben dem (un)tethered iOS 6 Jailbreak von iPhone 3GS, iPhone 4 und iPod touch 4G auch das Re-Restore von iOS 5.x bei neueren A5(X)-Geräten.

Wenn also euer iPhone 4S, iPad 2 oder iPad 3 beispielsweise plötzlich nicht mehr korrekt unter iOS 5.1.1 funktioniert und ihr die Firmware wiederherstellen wollt, so kommt ihr statt auf iOS 6 dank redsn0w wieder auf iOS 5.1.1.

Da Apple iOS 5.1.1 aber nicht mehr signiert, werden hierfür gesicherte SHSH-Dateien erfordert.

Nachfolgend wichtige Informationen zum Re-Restore für die einzelnen iOS-Geräte:

A4-Geräte (iPhone 3GS, iPhone 4, iPod touch 4G)

Das iPhone 3GS hat zwar keinen A4-Prozessor, ist aber noch per Limera1n Bootrom-Exploit zu hacken. Daher wird es in einem Zug mit A4-Geräten genannt.

Besitzer eines solchen A4-Gerätes können immer auf ältere Firmwares kommen, sofern sie die SHSH-Datei der jeweiligen Firmware, auf die gedowngradet werden soll, gesichert haben.

iPad 2

Besitzer eines iPad 2 mit Apple A5-Prozessor kommen von iOS 6 wieder auf iOS 5.x runter. Allerdings ist dieses Downgrade an bestimmte Bedingungen gebunden.

Man muss unbedingt gesicherte SHSH-Dateien von iOS 4.x UND 5.x haben. Dies gilt nur für das Downgrade von iOS 6.x auf iOS 5.x. Beispiel: Von iOS 6.0 auf iOS 5.1.1, die 5.1.1 (5.1, 5.0.1, 5.0) SHSH-Datei und die 4.3.5 (4.3.4, 4.3.3, 4.3.2, 4.3.1, 4.3, 4.2.1, 4.2, 4.1, 4.0.2, 4.0.1, 4.0) SHSH-Datei benötigt.

Möchte man von iOS 5.x auf iOS 5.x oder 4.x, so werden nur SHSH-Dateien von iOS 4.x erfordert. Beispiel: Von iOS 5.1.1 auf iOS 5.0.1 runter, SHSH-Datei von iOS 4.3.5 (oder eine andere 4.x SHSH-Datei) reicht. Von iOS 5.0.1 auf iOS 4.3.5, 4.3.5 SHSH-Datei (oder eine andere 4.x SHSH-Datei) reicht auch hier.

iPhone 4S und iPad 3

Besitzer eines iPhone 4S (A5-Prozessor) oder iPad 3 (A5X-Prozessor) können nicht von iOS 6 downgraden, sollten sie sich auf dieser Firmware befinden.

Man kann von iOS 5.x wieder auf iOS 5.x wiederherstellen, sofern die SHSH-Datei für die START-Firmware (von der man runter will) und die SHSH-Datei für die END-Firmware (auf die man wiederherstellen will) gesichert wurden. 

Beispiel: Von iOS 5.1.1 auf iOS 5.1.1, SHSH-Datei von iOS 5.1.1 reicht. Von iOS 5.1.1 auf iOS 5.0.1, SHSH-Datei von iOS 5.1.1 und SHSH-Datei von iOS 5.0.1 müssen vorliegen.

VORSICHT UNLOCKER: Macht man einen iOS 5.x Re-Restore auf dem iPhone 4S, so wird das aktuell erhältliche BaseBand (von iOS 6) aufgespielt. Nutzer der Gevey SIM dürfen daher keinen Re-Restore machen.

Achtung: Ist man per OTA-Update (im iOS-Gerät unter Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung) auf die momentan installierte Firmware gekommen, so kann man das Re-Restore Feature nicht mehr nutzen. Es muss unbedingt per iTunes auf die momentan installierte Firmware wiederhergestellt worden sein.

Schritt 1: Downloade und installiere iTunes von hier auf deinem PC oder Mac, sofern noch nicht geschehen. Verbinde danach dein iOS-Gerät mit dem PC und mache ein Backup.

Schritt 2: Downloade dir redsn0w 0.9.15b3 von hier für Windows herunter. Mac OS X-User nutzen redsn0w 0.9.15b3 von hier.

[box type=“warning“] Unter Windows Vista und Windows 7 muss redsn0w im Kompatibilitätsmodus zu „Windows XP SP1, 2 oder 3; je nachdem welche Version bei euch vorhanden ist“ und „Als Administrator“ ausgeführt werden. Ansonsten gibt es Fehler beim Jailbreak!

Außerdem muss redsn0w unter OS X 10.8 Mountain Lion per Ctrl-Klick-Öffnen ausgeführt werden.[/box]

Schritt 3: Lade dir die originale Apple-Firmware, auf die du wiederherstellen willst, von hier herunter. Lade – falls zutreffend – auch die Apple-Firmware, von der du wiederherstellen willst.

Schritt 4: Öffne das soeben geladene redsn0w. Es werden Informationen über dein angeschlossenes iOS-Gerät angezeigt. Hier sehen iPhone 3GS-Benutzer beispielsweise, ob sie ein neues oder altes Bootrom haben. Auch das installierte iOS und BaseBand bekommt man zu Gesicht. Klicke auf den Button Extras.

Schritt 5: Klicke im nächsten Fenster auf den Button Even more und im nachfolgenden Fenster auf Restore.

Schritt 6: Nun sind wir im Restore-Menü angekommen. Hier auf den Button IPSW klicken.

Schritt 7: Es öffnet sich ein Auswahlfenster. Hier musst du nach der END-Firmware suchen, also die IPSW, auf die das angeschlossene iOS-Gerät wiederhergestellt werden soll (in diesem Fall iOS 5.1.1).

Schritt 8: Sollte man die IPSW-Datei eines iPhone 3GS oder iPhone 4 ausgewählt haben, so fragt redsn0w nach dem Klick auf Open, ob eine Firmware ohne BaseBand-Update erstellt werden soll.

ACHTUNG: Bist du auf einen Unlock per ultrasn0w oder Gevey SIM angewiesen sein und willst mit redsn0w einen Re-Restore durchführen, so musst du hier Yes klicken. Ansonsten wird das aktuell erhältliche BaseBand eingespielt, welches den Unlock möglicherweise permanent entfernt. Diese Frage kommt später noch einmal, sollte man hier versehentlich auf No geklickt haben.

Schritt 9: Mit einer weiteren Meldung möchte redsn0w das iOS-Gerät in den Pwned DFU-Modus setzen. Dieser funktioniert nur bei iPhone 3GS, iPhone 4 und iPod touch 4G. Alle anderen iOS-Geräte erhalten diese Meldung nicht.

Schritt 10: Klicke auf OK und folge den Anweisungen in den nächsten beiden Fenstern:

  • Dein Gerät an den Computer anschließen und danach ganz normal über den Slider ausschalten.

  1. Nachdem es aus ist, auf Next klicken und sofort den Power-Button für 3 Sekunden drücken.
  2. Den Power-Button weiter gedrückt halten und gleichzeitig den Home-Button für 10 Sekunden drücken.
  3. Den Power-Button loslassen, den Home-Button aber weiterhin gedrückt halten.

Schritt 11: Weiter geht es damit, dass redsn0w die ausgewählte IPSW einliest. Sollte eine zusätzliche IPSW-Datei erforderlich sein, wird redsn0w die entsprechende Meldung anzeigen (z.B. beim Re-Restore von iOS 5.1.1 auf iOS 5.0.1).

Schritt 12: Klicke nun auf den Button Remote und lasse redsn0w den Rest machen. Es werden der Apple-Server und Cydia-Server nach vorhandenen SHSH-Dateien zum Re-Restore auf die jeweilige Firmware abgefragt.

Sollten die passenden SHSH-Dateien gefunden worden sein, beginnt redsn0w mit dem Erstellen der Firmware und spielt sie dann ohne die Unterstützung von iTunes auf das iOS-Gerät ein. Damit werden jegliche Fehler, die iTunes verursachen könnte, vermieden.

Nachdem die Firmware eingespielt wurde, startet das iOS-Gerät automatisch neu. Die wiederhergestellte Firmware enthält keinen Jailbreak.

Du hast die Anleitung zum Re-Restore mit redsn0w 0.9.15b3 erfolgreich abgeschlossen. 

Mit dieser Anleitung kann man sein iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPad 1, iPad 2, iPad 3, seinen iPod touch 3G oder iPod touch 4G unter iOS 5.1.1 mit Absinthe 2.0.4 untethered jailbreaken.

Mit dieser Anleitung kann man sein iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPad 1, iPad 2, iPad 3, seinen iPod touch 3G oder iPod touch 4G unter iOS 5.1.1 mit redsn0w 0.9.14b2 untethered jailbreaken.

Weitere Anleitungen zum Jailbreak von älteren iOS-Version findet ihr in der Jailbreak-Kategorie.

Downloads:

Das könnte dir auch gefallen: