redsn0w 0.9.15b3 veröffentlicht: behebt Error 2601 und iTunes Fehler 14, SHSH-Sicherung für iPad mini und iPad 4, neues ultrasn0w am Freitag

redsn0w

redsn0w

Mit dem Update auf redsn0w 0.9.15b3 bringt das iPhone Dev-Team eine neue Version ihres populären Jailbreak-Tools heraus.

Es werden der “Error 2601″, welcher beim Wiederherstellen einer Firmware mit redsn0w unter Windows auftrat, und der “Fehler 14″ von iTunes behoben, welcher beim Versuch der iTunes-Wiederherstellung einer mit redsn0w erstellten, signierten Firmware auftrat.

Das iPhone Dev-Team gibt den Hinweis, dass wenn man ein iOS-Gerät mit BaseBand hat – also übersetzt ein iOS-Gerät mit SIM-Kartenschacht und mobilem Internetempfang – sollte man immer das Wiederherstellungs-Feature von redsn0w nutzen und nicht iTunes. Nur damit wird ein BaseBand-Update und somit der Verlust eines möglichen Unlocks verhindert.

Hier unsere Anleitung zur Wiederherstellung einer Firmware mit redsn0w 0.9.15b3. Weitere Informationen zum sogenannten iOS 5.x Re-Restore Feature gibt es hier.

Für das iPad mini und iPad (4) mit Retina-Display fügt redsn0w auch schon etwas Unterstützung hinzu. Man kann die iOS 6.0 SHSH-Datei beider Geräte unter Extras SHSH BlobsNew sichern lassen. Dazu einfach die Firmware des jeweiligen Gerätes (Apple hat beide Firmwares zum Download veröffentlicht) in redsn0w einfügen.

Außerdem erwarten wir ein ultrasn0w-Update für den morgigen Freitag.

Bei dem Update wird es sich nicht um den Unlock neuer BaseBands handeln. Es bleibt alles beim Alten, nur unterstützt ultrasn0w dann ohne “Starthilfe” durch den ultrasn0w-Fixer ältere BaseBands unter iOS 6.0.

Der Changelog im iPhone Dev-Team Blog:

Version 0.9.15b3 fixes the redsn0w “error 2601” that Windows users were seeing using the Restore button.  It also fixes a related Windows iTunes error 14 for stitched files.   Note that if you have a baseband, you should probably avoid stitching and simply use redsn0w’s native Restore (not iTunes).

Those lucky recipients of new iPad minis and iPad4s on Friday can use this redsn0w to save your 6.0 blobs off to Cydia.  First connect your new device and turn it on, then use redsn0w’s Extras->SHSH Blobs->New and point it at the 6.0 IPSW.

Expect an ultrasn0w compatibility update for iOS 6.0 by Friday (mostly useful for 3GS old-bootrom users who are currently enjoying the untethered 6.0 jailbreak!).  Same baseband support as with 5.x.

Eine Anleitung zum Jailbreak mit redsn0w 0.9.15b3 gibt es unter diesem Link.

Downloads:

Das könnte dir gefallen