Kostenlos Apps ohne Jailbreak auf iPhone 5 & iPad mini? 25PP macht es möglich!

app-store-590x374

app-store-590x374

Der Jailbreak und gecrackte Applikationen gehören seither LEIDER(!) immer wieder zusammen.

Viele Leute warten nur auf einen Jailbreak, um nicht etwa von den tollen Cydia-Tweaks, zu denen wir übrigens eine eigene Kategorie haben (hier), zu profitieren, sondern um sich das gemeinhin als alternativen, ILLEGALEN App Store bekannte Installous zu holen.

Nun existiert mit iOS 6 seit dem 19. September nur noch für das iPhone 3GS, iPhone 4 und den iPod touch 4G ein Jailbreak, alle anderen neueren iOS-Geräte, wie etwa das iPhone 5, iPad 2/3/4, iPad mini oder der iPod touch 5G konnten bisher noch nicht gejailbreakt werden. Und ohne Jailbreak sind gecrackte Apps logischerweise auch kein Thema.

Doch nun sind wir auf eine Methode gestoßen, die es dem Benutzer verspricht, OHNE JAILBREAK Applikationen KOSTENLOS und natürlich ILLEGAL auf sein iOS-Gerät zu laden, welches auch ein iPhone 4S, iPhone 5, iPad mini etc. unter iOS 6.0/6.0.1/6.0.2 sein darf. Das Zauberwort heißt hier 25PP und kommt aus China.

Einmal geladen und installiert soll das nur für Windows erhältliche Programm in chinesischer Sprache Installous komplett ersetzen. Es reicht angeblich, einfach nur eine Applikation auszuwählen, sie mit 25PP vom chinesischen Server herunterzuladen und anschließend sein iOS-Gerät mit 25PP synchronisieren zu lassen. Schon sei die App installiert.

app-store-590x374

Natürlich haben wir diese Methode NICHT getestet, denn wir sind strikt gegen jegliche Art von Softwarepiraterie. Schon angefangen mit dem Jailbreak distanzierten wir uns ausdrücklich von illegalen Methoden, Apps auf das iOS-Gerät zu bekommen. Wir berichten gerne über jegliche Cydia-Tweaks, welche das System verbessern und Apple zeigen, dass noch viel mehr aus iOS herauszuholen ist, aber bei cracked Apps hört der Spaß eindeutig auf.

Die “Nebenwirkungen” von 25PP haben wir nachfolgend aufgelistet:

  • Signatur von Apps wird gefälscht
  • Update einer so installierten App ist nicht möglich
  • iTunes löscht derartige Apps, da sie nicht auf die registrierte Apple-ID laufen bzw. synchronisiert einfach gar nicht mehr
  • Apple-ID könnte gesperrt werden > Probleme mit FaceTime, iMessage etc.

Wir werden euch nun sicherlich keine Anleitung bereitstellen, wie ihr euch Apps mit 25PP installiert, sondern weisen mit diesem Artikel auf die Gefahren bei der Nutzung hin und wollen euch einfach wachrütteln.

Denn wer knapp 700 Euro für ein Smartphone oder ähnliche Summen für ein Tablet aufbringen kann, dem dürften (im günstigsten Fall) 89 Cent für eine Applikation aus dem App Store, die sich nach Belieben updaten und mit iTunes synchronisieren lässt, nicht wehtun. Auch gibt es immer wieder Aktionen im App Store für etwas teurere Apps, beispielsweise aktuell Need for Speed: Most Wanted, welches von fast 5 Euro auf nur 0,89 Euro reduziert ist.

Wir sparen uns an dieser Stelle die Moralapostel-Predigt. Es dürfte hinreichend bekannt sein, dass Applikation sich nicht von selbst entwickeln und jeder Entwickler im App Store eine Einnahmequelle für sich sieht. Versetzt euch doch selber einmal in die Lage des Entwicklers: würdet ihr es gerne sehen, wenn eure App vielleicht zu 80 Prozent illegal heruntergeladen wird?!

Also Leute, schaltet bitte einmal euren Verstand ein und überlegt euch, ob ihr die 89 Cent nicht doch lieber einfach zahlen und damit die Entwicklung weiterer Apps sichern wollt. (via)

Das könnte dir gefallen