Samsung will Apple in Korea wegen Benachrichtigungs-Center verklagen

notificationcenter

notificationcenter

In der Heimat Korea hat Samsung nun eine Klage gegen Apple eingereicht, welche auf das in iOS 5 eingeführte Benachrichtigungs-Center abzielt. Darin heißt es, dass dieses Feature eines von den aktiven Patenten des südkoreanischen Erzkonkurrenten verletze.

Bisher ist Samsung immer nur mit Hardware-Schutzrechten gegen Apple vorgegangen, nun geht es um ein Software-Patent.

Wie PatentlyApple unter Berufung auf BrightWire herausstellt, wurden noch keine genaue Details zur angeblichen Patentverletzung bekanntgegeben. Jedoch liegt klar auf der Hand, dass Apple sich beim Design des Benachrichtigungs-Centers “Ideen” vom Android-Notification Center geholt hat.

s3-iphone-notification-centers

Es wird außerdem erklärt, warum Samsung über ein Jahr mit der Klage gewartet hat: Möglicherweise wurden die Google-Patentanfragen noch nicht offiziell erteilt. Doch im letzten Monat ändert sich dies, als das Schutzrecht mit dem Titel “Priority inbox notifications and synchronization for mobile-messaging application” zugelassen wurde. Anscheinend reichte den Südkoreanern dieses Patent schon aus für eine Klage.

Google ist bekannt dafür, seinen Vertriebspartnern mit Patenten auszuhelfen. So ist auch nicht gerade verwunderlich, dass der Suchgigant nun Samsung unterstützt, zumal Apple sich immer mehr von Google trennt. (via)

Das könnte dir gefallen