[Konzept] iWatch: Die Apple-Uhr im iPhone 5-Stil

iWatch-concept

iWatch-concept

Werft alle anderen Konzepte einer Apple-Uhr über Bord, denn diese iWatch, designed by Pavel Simeonov, sieht wirklich traumhaft aus und bietet unglaublich viele Funktionen.

Sie kommt im Stil des iPhone 5 daher, besitzt einen nano-SIM Slot für 3G und LTE, man kann damit Telefonieren, FaceTime-Anrufe sind ebenso möglich (Frontkamera) und natürlich wird der Sprachassistent Siri unterstützt.

Zusätzlich ist der Bildschirm komplett berührungsempfindlich (Touchscreen), es lässt sich mit Apple Maps navigieren, Musik hören oder Videos gucken ist genauso kein Problem, und mit der Nike+ App ist auch eine Sport-App vorhanden. Wem diese Funktionen nicht reichen, der kann die iWatch sogar an sein iPhone 5 koppeln.

iWatch-concept iWatch-concept-2

iWatch-concept-6

Ist die iWatch erst einmal mit dem iPhone 5 via Bluetooth 4.0 verbunden, lassen sich Benachrichtigungen von Apps, wie Facebook, Twitter oder Foursquare empfangen. Andere Apps würden sicher auch unterstützt im wOS der Apple iWatch.

iWatch-concept-7

Mit den AirPods ist Kabelsalat Geschichte. Die Kopfhörer orientieren sich am Design der EarPods, mit dem kleinen Unterschied, dass das Kabel fehlt – auch hier dürfte Bluetooth die Übertragungstechnik sein.



iwatch-concept-media

Personalisieren lässt sich die iWatch übrigens durch eine Auswahl an verschiedenfarbigen Armbändern und Uhren-Skins. Denn die Anzeige der Uhrzeit ist für eine Uhr logischerweise die leichteste Übung.

iWatch-concept-5

Besonders interessant finden wir die Funktion, dass einem sofort das Wetter, der aktuelle Standort, POIs in der Nähe und vitale Werte, wie Puls und Körpertemperatur mitgeteilt werden, wenn man den Arm dreht.

iWatch-concept-3

Eure Meinung zum iWatch-Konzept von Pavel Simeonov?

Das könnte dir gefallen

  • Bordstein

    So wie das iPhone nicht wie der iPod aussah wird es auch bei einer iWach sein. Und mit eigener SIM müßte man die Uhr jeden Tag laden. Da kann ich mir eher etwas in der Art des Pebble als der I’m Watch vorstellen. Bluetooth, eInk, Siri,mehr nicht.