Streit zwischen p0sixninja und iOPK, Chronic Dev-Team ist tot?!

greenpois0n

greenpois0n

Gestern veröffentlichte Apple iOS 6.1 beta5, die iOS-Hacker meldeten voller Vorfreude schon, dass unter iOS 6.x und iOS 6.1 beta4 bereits ein Jailbreak möglich ist und nun gibt es “Beef” in der Jailbreak-Szene. 

Anscheinend hat sich p0sixninja in letzter Zeit nicht gerade beliebt im Team gemacht und wird daher momentan eher verstoßen, keiner will mit ihm arbeiten. Bereits im letzten Jahr überrascht uns Joshua Hill – sein bürgerlicher Name – mit der Nachricht, aus dem Chronic Dev-Team austreten zu wollen.

Jetzt fliegen die Fetzen zwischen ihm und iOPK (auch aus dem Chronic Dev-Team). p0sixninja wirft iOPK vor, die Webseite greenpois0n.com verkaufen zu wollen und das Geld dafür allein an sich zu reißen. Er twitterte, dass es das Chronic Dev-Team nun nicht mehr gibt (RIP). Ist das etwa der Grund für die evad3rs?

Hier die Tweets der beiden “Streithähne”:









Keiner wolle mit p0sixninja arbeiten, er sei seit 2010 unproduktiv und das Chronic Dev-Team sei bestimmt nicht “tot”. Das sind die Aussagen von iOPK. Er unterstellt sogar, dass sich die evad3rs nur gegründet haben, damit p0sixninja auf keinen Fall dabei sei.

Das Team ist jedenfalls sehr produktiv und der iOS 6.1 Jailbreak ist schon so gut wie fest. p0sixninja für seinen Teil hat uns ja noch einen Bootrom-Exploit á la grimra1n versprochen. Bis jetzt gibt es aber nicht sehr viele Fortschritte von seiner Seite. 

Das könnte dir gefallen