iPhone

Anzeige

Das iPhone 5S gibt es schon, Kopie aus China: GooPhone i5S

Sehnsüchtig warten auf auf die Präsentation des iPhone 5-Nachfolgers „iPhone 5S“ seitens Apple, welches Gerüchten zufolge im Sommer zwischen Juni und August kommen könnte. Welche Funktionen wird es haben, wie wird es aussehen? 

Ein Design-Beispiel kommt jetzt aus China. Das GooPhone i5S kostet nur schlappe 149 Dollar und läuft mit Android 4.1 Jelly Bean. Damit das iPhone-Feeling aufkommt, sieht das Google-Betriebssystem auch noch genauso aus wie ein natives iOS.

Das gesamte Gerät ähnelt einem iPhone schon sehr, bis man es anfängt zu benutzen. Dann merkt man den preislichen Unterschied von mehreren hundert Dollar extrem. Die Performance ist bei weitem nicht so elegant und flüssig wie bei einem echten iPhone – und das ist erst der Anfang. Sobald man etwa den App Store antippt, öffnet sich der Google Play Store. Spätestens dann fällt auf, dass es sich hier um ein Android-Gerät handelt.

Die technischen Daten des GooPhone i5S sind auf den ersten Blick eigentlich nicht schlecht, aber trotzdem laggt es gewaltig, sobald man das Gerät etwas stärker benutzt. Enthalten sind ein 1GHz Dual-Core Prozessor, 512MB RAM, ein 4-Zoll Retina-Display mit der selben Auflösung wie das iPhone 5, eine 5-Megapixel Kamera an der Rückseite und eine 1,3 Megapixel Frontkamera.

Hier das Produktvideo:

 

Wenn ihr euch den Klon des noch nicht veröffentlichten iPhone 5S für schlappe 149 Dollar holen wollt, dann könnt ihr dies unter diesem Link tun. Ob solch ein Kauf empfehlenswert ist, darüber lässt sich bestimmt streiten. (via)

Das könnte dir auch gefallen: