Apps, Spannende Randthemen

Anzeige

Dementiert: Google will WhatsApp doch nicht kaufen

Überall (auch bei uns) ging es durch die Presse: WhatsApp wird an Suchmaschinengigant Google verkauft, 1 Milliarde Dollar sollten im Raum stehen. Doch nun stellt sich heraus, dass diese Gerüchte wieder einmal nichts als heiße Luft waren und unbegründet sind. 

Der Beauftragte für die Geschäftsentwicklung Neeraj Arora teilte AllThingsD heute mit, dass WhatsApp keinerlei Gespräche um eine mögliche Akquisition mit Google führe. Weitere Angaben wollte er nicht machen.

Findet ihr es gut, dass der WhatsApp Messenger weiterhin unabhängig von Google und Facebook bleibt?

Das könnte dir auch gefallen:

  • an sich wäre es cool whats app tiefer in andere Produkte zu integrieren, allerdings ist ‚whatsapp‘ nichts was google nicht schon längst (besser) kann. Das einzige (was auch den hohen Preis erklärt hätte) was für ein Unternehmen an whatsapp interessant sein KANN, ist die riesige unbezahlbare Zahl an Nutzern!