iPad, iPhone

WSJ: Apple testet größere Bildschirme für iPhone und iPad?

Apple und seine Zulieferer sollen an größeren Bildschirmen für iPhone und iPad arbeiten, so berichtet es heute das Wall Street Journal. In den letzten Monaten hätte Apple Smartphone-Bildschirme größer als 4 Zoll nachgefragt und auch Bildschirme mit etwas weniger als 13 Zoll für ein neues Tablet. Es sollen zunächst jedoch nur Prototypen damit entwickelt worden sein. 

Das iPhone 5 besitzt aktuell einen 4-Zoll Bildschirm, das iPad einen 9,7-Zoll Bildschirm und das iPad mini ein 7,9-Zoll Display. Berichte darüber, dass der i-Konzern größere Screens in seinen Smartphones und Tablets verbauen will, sind keineswegs neu. Es wurde sogar schon von einem 5,7-Zoll Bildschirm für das iPhone gesprochen.

Auch zum iPad-Bildschirm gab es im Juni ein Gerücht, in dem eine Bildschirmgröße von 12,9 Zoll für ein zukünftiges Apple-Tablet als durchaus wahrscheinlich angesehen wurde. Es soll laut dem früheren Artikel sogar in der ersten Jahreshälfte 2014 auf den Markt kommen, was wir als sehr unwahrscheinlich ansehen.

Auch wenn das WSJ die Tests größerer Bildschirme für iPhone und iPad bestätigt, wird dennoch darauf hingewiesen, dass entsprechende Geräte vielleicht nie auf den Markt kommen. Was aber auf den Markt kommen soll, ist ein dünneres und leichteres iPad mit 9,7-Zoll Bildschirm. Das WSJ geht von einem Produktionsstart Ende diesen Monats aus. (via)

Das könnte dir auch gefallen: