App-Reviews, Apps

Anzeige

[App-Review] iPhone bwin Poker App

Wenn Sie mal Lust verspüren eine gepflegte Partie Poker zu spielen, haben Sie einige Möglichkeiten es zu tun. Eine der besten Möglichkeiten schlechthin ist, es über ein Mobiltelefon zu machen. Noch besser ist es, über ein iPhone zu spielen. iPhones sind geradezu dafür geeignet. Sie besitzen ein großes Display, sind blitzschnell und sind immer online, egal ob über W-LAN oder über den Betreiber des Funknetzes. So ein iPhone macht es einem auch relativ einfach. Man kann sich die dazugehörende App herunterladen und installieren und sich dem Pokergenuss hingeben. bwin bietet seit einiger Zeit eine Poker-App fürs iPhone an mit der man richtig viel Spaß haben kann.

Es fängt schon bei der Gestaltung der App auf poker.bwin.be an. Sie ist sehr schlicht und angenehm und edel gehalten. Es gibt nichts, das stören könnte. Alles Überflüssige ist rausgeflogen sodass nur die wichtigsten Funktionen geblieben sind. Das Design besticht durch seine zeitlose Eleganz. Der schwarze Hintergrund und die gelbe und weiße Schrift stechen sehr angenehm ins Auge und ermüden nicht. Man sieht und spürt sofort die Unterschiede zu der Computervariante. Bei der iPhone-App haben die Clients nicht den vollen Funktionsumfang, aber es gibt Komfortbuttons für ein schnelles Setzen. So ist man immer blitzschnell dabei und macht seine Züge.

Es gibt verschiedene Pokerräume die in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen unterteilt sind. Das hat den Vorteil, dass sich im jeweiligen Raum Spieler des gleichen Niveaus und Levels befinden. So wird man im Profiraum kaum auf Anfänger treffen. Man bleibt sozusagen unter sich.

In den verschiedenen Pokerräumen findet sich immer Platz, egal zu welcher Uhrzeit man spielen möchte. Je professioneller man ist, desto weniger ist in den Pokerräumen los. In den unteren, niedrigen Levels ist meistens viel mehr los.

Richtig Spaß macht es gegen Spieler aus anderen Ländern zu spielen. Der Vorteil der App im Gegensatz zum Browser ist, dass es viel schneller funktioniert. Mit dem Browser kann es oftmals zu Verzögerungen kommen, wenn die Verbindung schlecht ist oder große Daten übertragen werden müssen.

Das könnte dir auch gefallen: