Apple, Mac

Wann kommen iOS 7 und OS X Mavericks 10.9?

In diesem Informations-Post möchten wir erläutern, wann Apple seine neuen Firmwares iOS 7 für iOS-Geräte und OS X Mavericks 10.9 für Mac-Computer veröffentlichen könnte. 

Nachdem erstmals am 10. Juni im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC eine Preview auf iOS 7 gegeben wurde, war das Medienecho riesig: ALLES neu, ALLES anders. Das System hat einen komplett anderen Look & Feel, der nicht sofort jeden Geschmack traf. Besonders die Icons sind und waren Streitpunkt Nummer 1, Apple hat sie vereinfacht und ist weggekommen von den „schweren“, skeuomorphistischen Elementen, die die Realität z.B. anhand von Ziernähten oder Holz nachgebildet haben.

Wir haben damals einen Artikel geschrieben, worin wir die neuen Features von iOS 7 zusammengefasst haben. Wir empfehlen die Lektüre dessen, solltet ihr noch nicht genau wissen, was das neue iOS-Betriebssystem mit sich bringen wird.

ios7_logo

Kommen wir zum wichtigsten Teil: Wann erscheint iOS 7?

Wir rechnen heute mit der Veröffentlichung der „Golden Master“-Version (GM) für Entwickler. Dabei handelt es sich eigentlich schon um das fertige System, denn sollten die Entwickler hieran nichts auszusetzen haben, bringt Apple genau diese Firmware unverändert als finale Variante für alle Benutzer heraus.

Wir legen uns auf den 18. September als voraussichtliches Release-Datum der finalen Version von iOS 7 fest, dieser Tag ist traditionell für iOS-Releases, denn zwei Tage später beginnt der Verkaufsstart des iPhone 5S. Im vorherigen Jahr ist es genau so abgelaufen und in jedem Fall wird iOS 7 herauskommen, bevor das iPhone 5S in den Verkaufsregalen steht. Außerdem haben Netzbetreiber Urlaubssperren für die Tage zwischen dem 18. September und 20. September eingerichtet, was diese Theorie weiter unterstützt.

Es gibt jedoch eine Ausnahme! Die iPad-Version von iOS 7 ist bereits nach der WWDC mit knapp zwei Wochen Verzögerung gestartet, sodass nur die iPhone- und iPod touch-Variante am 18. September verfügbar sein wird. Da Apple die iPads jedoch sowieso im Oktober veröffentlichen soll, ist dies das kleinere Übel.

[divider]

OS X Mavericks 10.9

Das Mac-Betriebssystem baut weiter auf das traditionelle und bekannte Design von Mountain Lion 10.8 auf, bringt aber praktische Zusatzfunktionen. So hat Apple die Performance deutlich verbessert und das System mit Stromspar-Maßnahmen, wie AppNap, ausgestattet. So werden Hintergrund-Apps beispielsweise „eingeschläfert“ und verbrauchen keinen Strom. Dies erlaubt eine Akkulaufzeit von mindestens einer Stunde mehr als unter Mountain Lion.

osx_mavericks

Auch zu OS X Mavericks haben wir einen Artikel geschrieben, in dem die neuen Features erklärt wurden.

Wann kommt OS X Mavericks 10.9?

Auf diese Frage können wir leider noch keine konkrete Antwort geben. Im neuesten Bericht heißt es Ende Oktober. Zuvor hatten wir noch die Hoffnung, dass auch für Mavericks heute die Golden Master-Version erscheint, doch glauben wir nicht mehr daran. Apple hat die Priorität auf iOS 7 gesetzt und MUSS die iPhone-Version in dieser Woche fertigstellen, von daher bleibt weniger Zeit für die Arbeit an Mavericks.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Artikel für ein wenig Aufklärung sorgen konnten. Weitere Informationen gibt es heute Abend um 19 Uhr deutscher Zeit von Apple. Ab 18:30 sind wir per Live-Ticker dabei und berichten von der Keynote. Ob es einen Livestream geben wird, steht noch nicht fest. 

Das könnte dir auch gefallen:

  • Jörg Schneider

    hätte man nicht einen SMS Sendebricht verbauen können