Apple

iHome: Apple’s intelligente Haussteuerung

Apple iHome – die zukünftige Haussteuerung für das intelligente Zuhause? Wie könnte Apple eine Automatisierung für das Haus gestalten? Der 3D-Designer Martin Hajek hat sich Gedanken gemacht und herausgekommen ist ein iPhone 5s mit übermäßig breitem Bildschirm, welches immer noch sehr elegant aussieht. 

Wird Apple morgen auf der WWDC (wir tickern LIVE!) eine Haussteuerung vorstellen? Möglich ist alles, sehr wahrscheinlich ist dies aber nicht. Martin Hajek hat sich bei seinem Konzept am Nest Thermostat orientiert und eine Oberfläche ähnlich dem neuen iOS 7, welches erst im September 2013 vorgestellt wurde, implementiert.

14117145439_62bdd7a680_o

Auf dem Bildschirm des vergoldeten iPhone 5s mini(?) sehen wir eine große Temperaturanzeige, eine Watt-Anzeige, Temperaturregelung per Touch-Buttons und fünf verschiedene Apps zur Steuerung von Thermostat, Energie, Lichtern, Sicherheit und Musik. Entsperrt werden kann das Gerät per Touch ID im Home-Button.

14301915042_07e5c14fbf_o

Laut eigenen Aussagen hat Hajek dieses Konzept in kurzer Zeit finalisiert. Das erklärt wohl auch die etwas deplatziert wirkende Kamera und den Hörer-Lautsprecher.

Was meint ihr zu dem iHome Konzept?

Das könnte dir auch gefallen: