Apple, Top News

Macbook, Magic Mouse und Magic Trackpad bald mit Touch ID?

iPhone 5s mit Touch ID (Bildquelle: Apple)

In den kommenden Modellen des MacBook Air, MacBook Pro, der Magic Mouse und dem Magic Trackpad könnte der aus iPhone und iPad bekannte Touch ID Fingerabdrucksensor enthalten sein, so berichtet es aktuell die taiwanesische Seite Apple.club.tw

In dem Bericht heißt es, dass Touch ID in den neuen MacBooks über dem Trackpad positioniert und direkt in die Magic Mouse oder das Magic Trackpad für Desktop Anwender integriert werden könnte. Ziel dessen sei die Erhöhung der Reichweite für den mobilen Bezahldienst Apple Pay, der im September auf der iPhone 6 Keynote debütierte und den Fingerabdruck als Sicherheitsmerkmal verwendet.

Zwar klingt das Gerücht erst einmal plausibel, jedoch gibt es einige Indikatoren dagegen. Zunächst einmal ist der Platz zwischen Trackpad und MacBook Tastatur sowieso limitiert und wird es beim 12-Zoll MacBook Air noch viel mehr sein. Außerdem würde die Integration von Touch ID in Magic Mouse und Magic Trackpad neue Sicherheitsmechanismen erfordern, die den Fingerabdruck abhörsicher übermitteln.

In Vergangenheit lagen die taiwanesischen Kollegen sehr oft richtig mit ihren Beiträgen zu den Plänen von Apple, etwa beim iPhone 6 und iPad Air 2. Wir werden in den nächsten Wochen sehen, ob Produkt-Leaks die Informationen bestätigen.

Das könnte dir auch gefallen: