iPhone

iPhone 7 mit Gehäuse aus Glas und AMOLED-Bildschirm?

iPhone SE (Bildquelle: Apple)

Könnte schon das iPhone 7 im September 2016 in einem komplett neuen Design erscheinen und dabei ein Gehäuse aus Glas und einen AMOLED-Bildschirm mit sich bringen? Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat jetzt einen Bericht veröffentlicht, in dem es heißt, dass Apple schon bald vom Aluminium-Gehäuse seiner Top-Smartphones Abschied nehmen können.

Kuo glaubt, dass ein Glas-Gehäuse der heißeste Kandidat für neuere iPhone-Modelle sein soll, beim iPhone 7 soll es hingegen noch nicht so weit sein. Kuo spricht eher vom nächsten Jahr, in dem sich Apple von den mittlerweile massenhaft am Markt verfügbaren Smartphones mit Alu-Gehäuse wieder absetzen könnte, indem man sich ganz einfach zum alten Glas-Gehäuse, das mit dem iPhone 4 eingeführt wurde, zurückbesinnt.

Viele iPhone-User fragen sich, ob das iPhone 7 in diesem Jahr nicht schon wieder ein neues Design mit sich bringen soll, wie Apple das in den letzten Jahren schon gemacht hat. Doch Kuo winkt ab und verweist auf frühestens 2017, da die AMOLED-Bildschirme in diesem Jahr wohl noch nicht fertig würden. Auch die Gefahr, dass das Glas schwächer als ein Alu-Gehäuse bei Stürzen auf den Boden sei, soll Apple in den Griff bekommen – so Kuo.

Das könnte dir auch gefallen: