iPhone

iPhone 7: zweiter Lautsprecher nur Kosmetik?

iPhone 7 Lautsprecher (Bildquelle: Nowwhereelse.fr)

In mehreren Gerüchten und Leaks der letzten Wochen konnte man herauslesen, dass das iPhone 7 keine Kopfhörerbuchse mehr besitzen soll, stattdessen soll es Stereo-Sound durch zwei Lautsprecher erhalten. Ein Rendering von Nowwhereelse zerstört nun aber die Hoffnungen, denn die zweite Aussparung soll lediglich kosmetischer Natur sein.

Aktuell besitzen die iPhone-Geräte neben der Kopfhörerbuchse eine kleine Aussparung für das Mikrofon. Das Mikrofon soll auch im iPhone 7 an der selben Stelle vorhanden sein, nur soll die Unterseite des Gehäuses durch die fehlende Kopfhörerbuchse symmetrisch angeglichen werden. Die restlichen Aussparungen neben dem Mikrofon wären also funktionslos.

Die Authentizität des Bildes kann nicht bestätigt werden, aber wie man sehen kann ist nur eines der Löcher wirklich durchgehend, die anderen Löcher reichen nicht bis an die Innenseite. Ob Apple tatsächlich auf Stereo-Sound verzichtet, werden wir aber wohl erst im nächsten Monat erfahren.

Die Vorbestellung für das iPhone 7 soll am 9. September starten, ein Verkaufsstart wäre für den 16. September denkbar.

Das könnte dir auch gefallen: