Jailbreak News

Anzeige

iOS 10.1.1 Jailbreak mit Yalu: iPhone 7, iPad Pro etc. geknackt

iOS-10.1.1-jailbreak (Bildquelle: Redmondpie.com)

Der iOS 10/10.1.1 Jailbreak mit Yalu steht seit Kurzem offiziell zum Download für iPhone 7, iPad Pro, iPhone 6s etc. zur Verfügung. Damit kann man nun offiziell sagen, dass iOS 10 geknackt wurde, und zwar von dem italienischen Entwickler und Sicherheitsexperten Luca Todesco. Todesco hat einen öffentlichen iOS 10.1.1 Jailbreak Exploit von Project Zero in ein Jailbreak-Tool verarbeitet und dieses veröffentlicht, damit jeder etwas davon hat.

Nachdem die Informationen zum iOS 10.1.1 Exploit öffentlich wurden, hat Apple die Lücke mit iOS 10.2 geschlossen. Wer auf unsere Downgrade-Empfehlung gehört hat oder das Upgrade erst gar nicht durchgeführt hat, kann jetzt vom Jailbreak profitieren. Wer bereits iOS 10.2 installiert hat, besitzt nun keine Möglichkeit mehr auf iOS 10.1.1 zu kommen, da Apple die Signierung aller älteren Firmwares gestoppt hat.

Die magische Applikation heißt „yalu + mach_portal“ und führt den Jailbreak auf dem Zielgerät völlig automatisch durch. Es handelt sich aktuell aber immer noch um Beta-Software, sodass mit Bugs und Fehlern aller Art zu rechnen ist. Aktuell werden auch nur wenige Geräte unterstützt, darunter iPhone 7/7 Plus mit iOS 10.1 oder 10.1.1 und iPhone 6s/6s Plus, iPad Pro mit iOS 10.x (alle außer 10.2).

Die notwendige IPA-Datei für den Jailbreak gibt es hier. Wir werden in Kürze eine Jailbreak-Anleitung veröffentlichen.

Jailbreak Anleitung

Das könnte dir auch gefallen: