Apple

Anzeige

Release: iOS 10.2 soll Akku-Probleme beim iPhone 6s beheben, neue Emojis

iOS 10 (Bildquelle: Apple Webseite)

Apple hat die finale Version von iOS 10.2 nach insgesamt sieben Beta-Versionen kürzlich veröffentlicht. Dabei handelt es sich um das zweite große Update für iOS 10, das etwas früher als das iPhone 7 am 13. September veröffentlicht wurde. Die Testphase lief für iOS 10.2 seit dem 31. Oktober.

Das iOS 10.2 Update ist kostenlos als OTA-Update oder per iTunes verfügbar. Da es sich hier um ein größeres Update handelt, sind einige neue Funktionen dabei. Darunter eine „TV“ App, die aber nicht in Deutschland verfügbar ist und das Fernseherlebnis verbessern soll. Ebenso enthalten sind eine ganze Reihe von Emojis, wie etwa ein Clownsgesicht, Selfie-Emoji, Bacon, Avocado, Croissant und viele mehr, außerdem wurden viele bereits enthaltene Emoji im Design verbessert.

Bei der Kamera gibt es wichtige Verbesserungen. So kann man jetzt seine Einstellungen bei der Kamera für die einzelnen Modi sichern. Dazu gibt es Verbesserungen bei der Bildstabilisierung und schnellere Frameraten bei Live Fotos.

Bei dem iPhone 6s will Apple mit diesem Update die Diagnose erweitern, um das plötzliche Ausschalten der Geräte in den Griff zu bekommen. Das passiert unabhängig vom laufenden iPhone 6s Akkutauschprogramm.

 

Das könnte dir auch gefallen: