Spannende Randthemen

Anzeige

Mobile Casino Apps: Chancen und Gefahren

Casino (Bildquelle: marin/FreeDigitalPhotos.net)

In den letzten Jahren ist es deutlich einfacher geworden, im Casino online zu spielen. Immer mehr Casinos bringen eigene Apps heraus, um möglichst in allen Bereichen neue Kunden zu gewinnen. Vor allem die Spieler versuchen es hier, die möglichst einfach Gewinne machen wollen, da sie sich zum Beispiel nicht für Fußball oder Sport interessieren (Sportwetten) oder ihnen die Chance beim Lotto spielen zu gering ist. Warum das oft eine gute Entscheidung ist aber auch Gefahren birgt, erklären wir in diesem Artikel.

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Casino-Spielen für iPhone und iPad. Welches Casino heute keine App und keine Mobilversion anbietet, verpasst den Großteil der Kunden, die gerne auch mobil zocken. Alles was man mobil benötigt ist nur eine Internetverbindung, schon kann man die Web-Applikation oder App Store Applikation nutzen.

Wie funktionieren die Apps?

Am Beispiel des Stargames Casino erklären wir, wie die Apps von Casinos generell funktionieren: Der Großteil der Casino-Spiele auf der Webseite ist auch in die App integriert, sodass man hier keine Nachteile zu befürchten hat. Der Vorteil einer App zur Web-Version ist zusätzlich die Performance, denn während der Browser mehrere Tabs auf einmal verarbeiten muss ist die App so gestaltet, dass das aktuell laufende Spiel die meisten Ressourcen zugewiesen bekommt damit es flüssig läuft. Ein weiterer Vorteil ist, dass man in der App bei einem Verbindungsverlust nicht sofort ausgeloggt wird. Im Browser weiß man nie, wann das jeweilige Tab neu geladen wird sodass es hier zu Problemen kommen kann.

Nicht nur für das iPhone und iPad bieten die Casino Anbieter Apps an, auch viele andere Betriebssysteme wie etwa Android werden abgedeckt. Dies dient vor allem möglichst viele Kunden zu erreichen, die man über die Web-App alleine vielleicht nicht erreicht hätte.

Überall spielen: Gefahren?

Wenn man sich mit der Chance auf große Gewinne bei Casinos beschäftigt, muss man sich auch den Gefahren bewusst sein. Es handelt sich am Ende immer noch um Glücksspiel und bei diesem ist nie sicher, ob man am Ende wirklich einen Gewinn macht oder alles verliert. Die Gefahr besteht vor allem darin süchtig zu werden und nicht mehr mit dem Spielen aufhören zu können. Hat man erst einmal Verluste gemacht, kann sich dies zu einem Bumerang aufschaukeln, bei dem man immer mehr einsetzt um die vorherigen Verluste wieder auszugleichen. Im schlimmsten Fall kann man so an nur einem Tag mehrere Tausend Euro verlieren, für die manch einer ein ganzes Jahr arbeiten muss.

Besonders die mobilen Spiele stehen im Fokus bei der Glücksspielsucht, denn die Chance überall zu spielen birgt die Gefahr überall zu verlieren. Mal eben im Wartezimmer beim Arzt einen Dreh bei „Book of Ra“ oder in der Bahn auf dem Weg zu Arbeit. Das alles summiert sich schneller auf als wenn man nach Feierabend zuhause am Computer sitzt.

Wer erst einmal so viel Geld verloren hat, könnte schon bald in der Insolvenz enden. Man kann die Miete nicht mehr zahlen, man weiß nicht wie man seine Familie ernähren soll und kann sich vor allem keinen Luxus mehr leisten, vom dem man vorher geträumt hat. Schlimmstenfalls wird man kriminell, um irgendwie Geld zu machen und endet dann im Gefängnis. Damit es nicht so weit kommt, sollte man also sein Spielverhalten im Griff haben, sich Limits setzen und Spielpausen einlegen. Weitere Informationen hierzu gibt es bei der BZgA.

Fazit

Mobil im Casino zu spielen kann für einige Menschen großen Spaß bringen, wenn man immer und überall Gewinne machen kann. Für die „Härtefälle“ ist das nur eine weitere Möglichkeit, ihr Geld zu verzocken und sich immer weiter in die Schulden zu treiben. Wenn ihr euer Spielverhalten im Griff habt und nicht suchtgefährdet seid, sind mobile Casino-Spiele aber auf jeden Fall keine Gefahr.

Wir weisen darauf hin, dass Glücksspiel süchtig machen kann. Informiert euch bei entsprechenden öffentlichen Stellen, wenn ihr bereits spielsüchtig seid. Eure gesamten Einsätze können verloren gehen.

Das könnte dir auch gefallen: