Mac

Neue MacBook Pro mit Kaby Lake Prozessoren und 32GB Arbeitsspeicher in 2017

MacBook Pro 2016 (Bildquelle: Apple Produktbild)

Apple soll laut einem Bericht des treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities an neuen MacBooks mit Intel Kaby Lake Prozessoren arbeiten, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen.

Kuo geht davon aus, dass die neuen 12-Zoll MacBook Modelle mit Kaby Lake Prozessoren Anfang des zweiten Quartals in die Massenproduktion kommen sollen. Eine Option für 16GB Arbeitsspeicher soll auch angeboten werden, entweder nur bei der High-End Variante oder als Konfigurations-Option. Die aktuellen 12-Zoll MacBook enthalten fest eingebaute 8GB Arbeitsspeicher.

Bei den 13- und 15-Zoll MacBook Pro Modellen sollen ebenso die Kaby Lake Prozessoren zum Einsatz kommen, die Massenproduktion soll hier aber erst Anfang des dritten Quartals starten. Aufgrund von Restriktionen könnten hier 16GB RAM weiterhin das Limit bleiben.

Als weiteres Modell nennt Kuo ein 15-Zoll MacBook, das mit 32GB Arbeitsspeicher kommen könnte und dessen Massenproduktion im vierten Quartal starten soll. Es könnte sich dabei um das radikalste Redesign bei einem Produkt von Apple in diesem Jahr handeln.

Neben den neuen Prozessoren sollen die anderen Spezifikationen der MacBooks gleich bleiben zu den Modellen in 2016. Nur das 15-Zoll MacBook könnte sich als neues Produkt von dem Rest in diesem Jahr drastischer unterscheiden.

Bisher sind noch keine möglichen Release-Daten bekannt, Kuo glaubt bei den MacBook Pro Modellen mit 32GB aber an einen Start in der zweiten Jahreshälfte 2017.

Das könnte dir auch gefallen: