iPad

Neue iPad Pro, 128GB iPhone SE und rote iPhone 7 auf März Keynote?

iPad und iPhone (Bildquelle: Macotakara)

Laut den japanischen Kollegen von Mac Otakara soll Apple im März eine Keynote abhalten, auf der ein Lineup von neuen iPad Pro und weitere Produkte vorgestellt werden könnten.

Apple soll insgesamt ein neues 7,9 Zoll, 9,7 Zoll, 10,5 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro vorstellen, wobei alle Modelle außer dem 10,5 Zoll iPad Pro auch in März auf den Markt kommen sollen. Wenn der Bericht der Wahrheit entspricht, würde Apple somit das iPad mini 4 durch ein 7,9 Zoll iPad Pro ersetzen, die aktuellen 9,7 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro aktualisieren und ein komplett neues 10,5 Zoll iPad Pro vorstellen, das ein Display ohne Seitenränder und ohne Home-Button besitzen soll.

Zuvor hieß es von Mac Otakara, dass das 10,9 Zoll iPad Pro (jetzt 10,5) die selbe Größe wie das 9,7 Zoll iPad Pro aufweisen soll, dank größerem Display und Edge-to-Edge Design. Der obere Seitenrand soll etwas dünner werden aber nicht ganz verschwinden, um weiterhin Platz für eine FaceTime Kamera zu bieten.

An Neuerungen soll das 12,9 Zoll iPad Pro die 12-Megapixel Kamera und das True Tone Display des 9,7 Zoll iPad Pro erhalten. Die True Tone Technologie nutzt vier Lichtsensoren, um die Farbe und die Intensität den Lichtverhältnissen der Umgebung anzupassen. Das 7,9 Zoll iPad Pro soll den Smart Connector für den magnetischen Anschluss von Zubehör und ebenfalls das True-Tone Display, vier Lautsprecher und die 12-Megapixel Kamera vom 9,7 Zoll ipad Pro erhalten.

In dem Bericht heißt es zudem, dass Apple dem iPhone SE eine Speicher-Option mit 128GB spendieren soll, außerdem ein iPhone 7 und iPhone 7 Plus in roter Farbe herausbringen soll. Auch neue Armbänder für die Apple Watch sollen bei dem Event vorgestellt werden.

Das könnte dir auch gefallen: