iPhone

Apple-Zulieferer: Neue iPhone-Modelle wasserdicht mit Wireless Charging

iPhone 7 (Bildquelle: Apple Produktbild)

Der iPhone-Zulieferer Wistron hat bestätigt, dass mindestens eines der kommenden iPhone-Modelle der nächsten Generation „wasserdicht“ und mit Wireless Charging-Funktionalität ausgetattet sein soll.

„Assembly process for the previous generations of [iPhones] have not changed much, though new features like waterproof and wireless charging now require some different testing, and waterproof function will alter the assembly process a bit,“ [Robert] Hwang, [Wistron CEO], told reporters after the company’s annual shareholders‘ meeting on Wednesday.

Die Apple-Analysten Jeff Pu von Yuanta Investment Consulting und Arthur Liao von Fubon Securities geben an, dass Wistron zusammen mit dem größeren Apple-Zulieferer Foxconn an Bestellungen für ein kommendes 5,5 Zoll iPhone mit flachem Bildschirm arbeiten soll. Es handelt sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein „iPhone 7s Plus.“

Da das iPhone 8 als Top-Smartphone über den beiden anderen Modellen iPhone 7s und 7s Plus steht, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit Wireless Charging unterstützten und wasserdicht sein. Aber auch zu den iPhone 7 und iPhone 7 Plus Nachfolgern gibt es Gerüchte um Wireless Charging, sodass auch hier ein verbesserter Schutz gegen Wasser vorhanden sein sollte.

Aktuell sind iPhone 7 und iPhone 7 Plus bereits IP67-zertifiziert, wodurch sie spritzwasser- und staubgeschützt sind aber nicht für einen langen Zeitraum. Ebenso können diese Bedingungen sich mit der Dauer der Benutzung verschlechtern.

Wenn Apple bei den nächsten iPhone-Modellen die IP68-Zertifizierung erhält, könnten diese noch mehr gegen Wasser geschützt sein und somit auch komplette Eintauchphasen von mehreren Minuten problemlos überstehen.

Das könnte dir auch gefallen: