Apps

iOS 11 Bug: Rechner rechnet falsch (1+2+3=24)

iOS 11 Rechner Bug (Bildquelle: MacRumors.com)

Aktuell existiert ein Bug in der Rechner-App unter iOS 11, der auf reddit ziemlich viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es geht nämlich darum, dass der Rechner einige Operatoren ignoriert, wenn Zahlen schnell eingetippt werden. Sollte man also zum Beispiel schnell 1+2+3 eintippen und dann auf das Gleichheits-Zeichen tippen, kommt etwas anderes als eigentlich erwartet heraus.

Das Problem besteht in dem Lag bei der Animation des Operator-Symbols, wenn man zwei Zahlen addieren/subtrahieren/multiplizieren/dividieren will. Alle Symbole mit Animationen sind betroffen, da diese so langsam ablaufen, dass man eigentlich erst das Ende der Animation abwarten müsste, um weitere Zahlen einzutippen. Das bedeutet für die Rechnung 1+2+3 nicht das Ergebnis 6, sondern 24.

Auf reddit scheint die Lösung schnell gefunden, denn es geht darum dass die Animation weitere Touch-Events blockiert bis diese fertig ist. Es handelt sich hier zwar um das Standard-Verhalten, aber zur schnellen Reaktionszeit einer Applikation sollte besser ein Workaround gefunden werden. Teilweise kann dieser zwar kompliziert sein, jedoch dürfte das einer Milliarden-Company wie Apple eigentlich keine Probleme machen.

Anscheinend existiert der Bug schon seit der Beta-Phase von iOS 11 und wurde trotz mehrfacher Berichte von Nutzern nicht behoben, sodass der Bug auch in der aktuellen Beta5 von iOS 11.1 immer noch enthalten ist.

Einige Nutzer haben auch von ähnlichen Problemen in älteren iOS-Versionen berichtet. Fakt ist, dass der Animations-Lag schwerwiegend genug ist, um den integrierten Rechner für schnelle Rechnungen quasi unbenutzbar zu machen.

Bis Apple das Problem behoben hat, empfehlen wir euch für schnelle Rechnungen einmal nach Rechner-Apps im App Store zu suchen.

Das könnte dir auch gefallen: