Reviews

Wix ADI: Webseite mit künstlicher Intelligenz erstellen lassen

Wix ADI: fertige Webseite

Künstliche Intelligenz ist momentan schwer im Trend, ob bei intelligenten Chatbots, die automatisiert Nachrichten verbreiten oder Autos, die autonom ohne menschliche Einwirkung fahren. Auch in Computerspielen ist die künstliche Intelligenz schon länger im Einsatz, etwa bei der Steuerung von Gegnern. Jetzt hat sich auch der Homepage-Baukasten Wix mit dem Thema beschäftigt und eine künstliche Intelligenz herausgebracht, die Webseiten erstellen kann.

Webseiten-Erstellung heutzutage

Eine Firma oder auch ein privater Dienstleister kommt heutzutage gar nicht mehr ohne eigenen Webauftritt aus. Hier kann man alle wichtigen Informationen bereitstellen, Leistungen anbieten und Kontaktdetails mitteilen. Die Zielgruppe kann sich durch Aufruf der Webseite über alle wichtigen Eckdaten im Voraus informieren. Allerdings ist das Design und die Entwicklung einer solchen Seite mit neuesten Web-Technologien wie HTML5 und CSS3 ohne nötige Experten in diesem Bereich meist schwer bis gar nicht möglich. Oft sind solche Webseiten auch nicht für mobile Geräte wie iPhone oder iPad optimiert, was definitiv nicht mehr zeitgemäß ist. Schließlich müssen Layout, Farben und Bilder zum Corporate Design passen, deren optimale Abstimmung somit auch extrem wichtig ist.

Wenn Firmen etwas auf sich halten, beauftragen sie für viel Geld eine Agentur, welche die Seite passend zu den Anforderungen erstellt. Allerdings verfügen nicht alle Unternehmen über das nötige Kleingeld und private Dienstleister noch weniger. Die Lösung für diese Probleme lautet: Wix ADI vom Homepage Baukasten Wix. Bei Wix ADI handelt es sich um eine künstliche Intelligenz zur Webseiten-Erstellung.

Wix ADI erstellt Webseiten automatisch

Neben dem Standard-Angebot des Wix Editor bietet Wix mit der ADI eine weitere Möglichkeit, Webseiten zu bauen. Der elementare Unterschied ist, dass die Wix ADI alle notwendigen Aufgaben automatisch übernimmt durch die reine Beantwortung eines Fragebogens. Ein Assistent fragt nach der Branche, ob die Webseite z.B. einen Shop braucht, nach dem Namen der Seite und einer möglichen Adresse. Schon beginnt die Suche im Netz nach Informationen, um die Seite mit Kontaktdaten und einem Logo zu füllen. Alternativ kann man diese Daten im nächsten Fenster auch manuell eingeben.

Wix ADI: Thema auswählen

Wix ADI: Thema auswählen

Damit die von Wix ADI erstellte Webseite nicht vollkommen zufällig aussieht, kann man aus einer Auswahl von Designs auswählen, die anhand der vorher eingegebenen Daten vorgeschlagen werden. In der Regel ist ein passendes Design, z.B. „Elegant“ dabei. Nach dieser Auswahl wird Wix ADI die initiale Version der Webseite erstellen. Natürlich hört es an dieser Stelle nicht auf, denn anschließend wird man noch weiter durch die nachfolgenden Schritte geführt, um die Seite seinen eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Wix ADI: Design auswählen

Wix ADI: Design auswählen

Nach dem Preview seiner Webseite bietet der Wix-Assistent an, das Website Design, die Farben, die Schriften, Animationen und Abschnitte zu bearbeiten. Inkludiert sind hier auch das Hochladen von Bildern und das Ändern von Textbausteinen. Am Ende kann die Webseite auch ganz anders aussehen als initial von der Wix ADI vorgeschlagen, es geht primär darum einen Startpunkt zu bieten, ab dem sich arbeiten lässt.

Wix ADI: fertige Webseite

Wix ADI: fertige Webseite

Der Nutzen dieses Features wird einem erst so richtig bewusst, wenn man sich einmal anschaut wie viele Codezeilen bereits eine simple Webseite mit einem Blogartikel benötigt – wohlgemerkt ist diese dann an der Stelle noch nicht für alle Bildschirmauflösungen optimiert. Diese ganzen Schritte, vor allem das Einlesen in die Themengebiete des Web-Designs und der Web-Entwicklung, überspringt man mit der Wix ADI spielend leicht und muss nach der kurzen Befragung nur das Ergebnis abwarten, das man im Nachhinein dann seinen Bedürfnissen anpassen kann. Auch hier bietet Wix mit dem Editor praktische Tools, die den ganzen Layer der Programmierung abstrahieren, sodass man einfach z.B. in ein Textfeld etwas einträgt und dieses Textfeld dann irgendwo auf die Seite per Drag and Drop verschiebt – der Rest ist Magie im Hintergrund.

Wix ADI aktuell nur auf Englisch

Wenn ihr bereits bei Wix angemeldet seid, dürftet ihr die Wix ADI noch nicht gesehen haben. Dazu ist nämlich zunächst eine Umstellung auf die Sprache Englisch notwendig, da die Wix ADI bisher nur auf Englisch verfügbar ist. Zusammenhängend damit sind auch die generierten Inhalte nur in englischer Sprache, allerdings ist die Änderung davon mit den Assistenten kein Problem. Wenn das Feature gut angenommen wird können wir uns gut vorstellen, dass auch eine deutsche Version der Wix ADI nicht mehr weit ist.

Wix ADI kostenlos verfügbar

Tatsächlich ist die Wix ADI auch mit den ganzen Schritten der Automatisierung nicht aufpreispflichtig und kann mit jedem Wix-Account kostenlos genutzt werden. Der einzige Wermutstropfen ist, dass man seine Webseite nicht mehr mit der Wix ADI bearbeiten kann, wenn diese einmal zum Wix Editor übertragen wurde. Davor kann man aber ganz problemlos jede Webseite automatisch erstellen lassen. Probiert es einfach mal aus und lasst euch von der Leistung der Wix ADI überraschen.

In unserem Test haben wir einen einfachen Fashion Blog erstellt und waren überrascht, wie sehr die Templates für diese Branche bereits optimiert sind. Natürlich sind für eine endgültige Individualität noch Schritte notwendig, jedoch gibt es laut Wix keine zwei von der ADI erstellten Webseiten, die komplett gleich sind. Wenn ihr also mit dem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr es auch einfach übernehmen ohne weitere Änderungen.

Das könnte dir auch gefallen: