Apple

Apple veröffentlicht iOS 11.1: neue Emojis, Leistungsverbesserungen

iOS 11 Emojis (Bildquelle: MacRumors)

Apple hat kürzlich die finale Version von iOS 11.1 veröffentlicht, wobei es sich um das erste große Update für iOS 11 für iPhone, iPad und iPod touch handelt. iOS 11.1 kommt mehr als einen Monat nach dem offiziellen Release von iOS 11 und nach insgesamt fünf Beta-Versionen.

Das Update ist verfügbar für kompatible Geräte als Over-the-Air über die Einstellungen-App oder alternativ per iTunes. Kompatibel sind iPhone 5s oder neuer, iPad mini 2 oder neuer, iPad Air oder neuer und der iPod touch 6G.

iOS 11.1 bringt neue Unicode 10 Emojis wie Brezel, Vampire, Zebras, Giraffen, Igel und viele mehr. Außerdem bringt das Update die 3D Touch Geste für den App Switcher zurück, wobei Nutzer die linke Ecke des Bildschirms gedrückt halten können, um das Multitasking-Interface aufzurufen.

Die Tastatur in iOS 11.1 bietet jetzt mehrere Emoji-Symbole zur Auswahl, wenn man ein Wort eingibt, das als Emoji darstellbar ist.

Sicherheitstechnisch behebt das Update den WPA2 Bug, wodurch Angreifer Netzwerk-Aktivität ausspionieren konnten.

 

Das könnte dir auch gefallen: