[Video] Nokia-Boss schmeißt iPhone von Interviewer auf den Boden

Nokia_Lumia_928_828_Pureview_concepts_1-490x350

“Well, that escalated quickly” – um es mit den Worten eines Internet-Memes zu sagen. Der Nokia-Chef Stephen Elop wurde im finnischen Fernsehen interviewt. Als er feststellen musste, dass sein Gesprächspartner ein iPhone hat, reagiert Elop geistesgegenwärtig, kommentierte dies mit “wie beschämend, ich nehme mich der Sache an” und schmiss das Apple-Smartphone schlagartig auf den Boden als sei es nutzloser Müll.  Dieser Provokation voraus ging die unverfrorene Frage des Reporters, worum es sich beim Lumia 928 handele und wann Nokia das neue

Weiterlesen...

Günstigeres Plastik-iPhone ohne Retina-Display diesen Sommer?

inch-budget-iphone-rood-bovenkant-onderkant

Der Analyst Amit Daryanani von RBC Capital Markets hat einen neuen Bericht veröffentlicht, in dem er Informationen aus der Zuliefererkette als Basis für seine Vorhersage nutzt, dass im Juni oder Juli diesen Jahres ein iPhone 5S und günstigeres Plastik-iPhone erscheinen sollen, wobei Letzteres kein Retina-Display bekommen würde. Das “Budget”-iPhone soll dem iPhone 5-Formfaktor im Grunde gleichen, jedoch statt eines Aluminium-Gehäuses eines aus Plastik besitzen. Diese Einschränkung und dass ein Bildschirm mit weniger Pixeln verbaut würde, führe laut Daryanani zu einem niedrigeren

Weiterlesen...

[Fotos] iPhone 5S Bauteile(?): Home-Button, Vibrationsmotor

iphone_5s_home_button

Den neuesten Spekulationen und Gerüchten zufolge kommt das iPhone 5S im Sommer auf den Markt, vorgestellt werden soll es am 29. Juni. Sogar das Motto der Keynote soll schon bekannt sein. Von der Optik her weiß man bisher, dass sich zwischen iPhone 5 und seinem Nachfolger wohl wenig ändert, am Innenleben soll Apple aber Hand anlegen, erwartet werden mindestens ein neuer Prozessor und eine bessere Kamera. Weitere (“Killer-“) Features könnten ein Fingerabdrucksensor und NFC sein.  Nowhereelse konnte in einem japanischen Forum die folgenden

Weiterlesen...

App Store: In-App Käufe werden hervorgehoben

inappkaufappstore

In-App Käufe im App Store haben gleichermaßen Befürworter und Gegner, viele User teilen die Ansicht, dass man eher einen festen Betrag für eine App ausgibt und sie dann vollständig nutzen kann, anstelle einer kostenlosen App, welche entsprechend dem Freemium-Modell für jegliche Extras zusätzlich Geld verlangt oder man sogar ohne In-App Käufe nicht im Spiel weiterkommt.  Apple hat im App Store nun einen Hinweis eingeführt, welcher anzeigt, ob eine Applikation In-App Käufe anbietet. Dieser ist systemweit auf PC und Mac in

Weiterlesen...

Ab Mai: iOS-Apps müssen Retina- und 4-Zoll iPhone 5-Display unterstützen

appstore

Ab dem 01. Mai 2013 müssen alle bei Apple eingereichten Apps sowie App-Updates Geräte mit Retina-Display sowie das 4-Zoll iPhone 5-Display unterstützen. Außerdem müssen Entwickler auf die Abfrage der UDID verzichten.  Die UDID steht für Unique Device Identifier und ist ein aus Buchstaben und Zahlen bestehender Code, wodurch einzelne Geräte genau identifiziert werden können. Viele Apps nutzen die UDID, um das Verhalten von Anwendern über verschiedene Apps hinweg genau zu analysieren und interessenbasierte Werbung zu schalten. Mit der neu eingeführten Werbe-ID

Weiterlesen...