Samsung kopiert mit “Wallet” Apple’s Passbook

passbookwallet

passbookwallet

Die Koreaner können es nicht lassen. Samsung hat Apple abermals kopiert, diesmal softwaretechnisch. Konkret handelt es sich um die Apple Passbook-App. Samsung nennt seine “Innovation” Wallet. Die Ähnlichkeit zu Passbook ist nicht übersehbar.  Im Rahmen des Mobile World Congress 2013 in Barcelona stellte Samsung “Wallet” vor. Die Applikation soll Konzerttickets, Bordkarten, Kundenkarten und Coupons an einem zentralen Ort verwalten. Zusätzlich erlaubt Wallet zeit- und ortsbasierte Push-Nachrichten (wie Passbook auch), um den Nutzern zu benachrichtigen, wenn er eine gespeicherte Karte anwenden

Weiterlesen...

Samsung will Apple in Korea wegen Benachrichtigungs-Center verklagen

notificationcenter

notificationcenter

In der Heimat Korea hat Samsung nun eine Klage gegen Apple eingereicht, welche auf das in iOS 5 eingeführte Benachrichtigungs-Center abzielt. Darin heißt es, dass dieses Feature eines von den aktiven Patenten des südkoreanischen Erzkonkurrenten verletze. Bisher ist Samsung immer nur mit Hardware-Schutzrechten gegen Apple vorgegangen, nun geht es um ein Software-Patent. Wie PatentlyApple unter Berufung auf BrightWire herausstellt, wurden noch keine genaue Details zur angeblichen Patentverletzung bekanntgegeben. Jedoch liegt klar auf der Hand, dass Apple sich beim Design des Benachrichtigungs-Centers “Ideen” vom

Weiterlesen...

[Fun] Samsung Galaxy Nexus und Google Nexus 4 heißen plötzlich iPhone

nexus-4-tippfehler

nexus-4-tippfehler

In der schwedischen Übersetzung des Android 4.2 Jelly Bean Betriebssystems von Samsung Galaxy Nexus und Google Nexus 4 hat sich eine kleine aber ziemlich lustige Übersetzungspanne eingeschlichen. Die beiden Geräte nennen sich in einer Hinweismeldung nämlich kurzerhand “iPhone”. Bei der initialen Einrichtung der Geräte taucht dieser kleine Fehler einmalig auf, wobei statt “av i Phone” im Text der Meldung “av iPhone” geschrieben steht. Die deutsche Übersetzung der Hinweismeldung ist folgende: “Warnung! Eventuell fallen zusätzliche Abgaben für Datenverkehr beim Netzbetreiber an.

Weiterlesen...

Schwere Sicherheitslücke im Exynos-Prozessor des Samsung Galaxy S3, S2, Note 2 entdeckt

Samsung-Exynos

Samsung-Exynos

Momentan macht eine riesengroße Sicherheitslücke in den Samsung-Flaggschiffen Galaxy S3 und Note 2 sowie älteren Geräten, etwa dem Galaxy S2, die Runde.  Dabei kann ein “Hacker” sich mit einfachsten Mitteln root-Zugriff auf das jeweilige Gerät verschaffen, OHNE dass der Benutzer irgendetwas davon mitbekommt. Das bedeutet, man hat für alle Dateien Schreib- und Leserechte. Betroffen sind alle Smartphones mit Exynos 4210 und Exynos 4412 Prozessor. Genau solch ein Exploit im Prozessor von iPhone, iPod touch und/oder iPad würde zu einem LEBENSLANGEN Jailbreak verhelfen.

Weiterlesen...

Samsung Chef-Stratege nutzt iPhone und iPad zu Hause, meint Apple habe ein bessere Ecosystem

samsung.qax299

samsung.qax299

In einem Interview mit MIT Technology (via The Verge) gab der Samsung Chef-Stratege Young Sohn zu, dass er zu Hause neben seinem Samsung Galaxy auch Mac, iPhone und iPad nutzt. Das ist ein Widerspruch in sich, denn von einer Samsung-Führungskraft erwartet man eigentlich, dass diese uneingeschränkt konzerneigene Geräte verwendet bzw. wenigstens keine Produkte direkter Konkurrenz. Seine Begründung ist ebenso positiv für den kalifornischen iPhone-Hersteller, denn Sohn liebt die iCloud und die damit verbundene Möglichkeit, beispielsweise den Kalender, die Fotos oder die

Weiterlesen...