iPhone

Foxconn CEO: iPhone 5 wird Galaxy S3 in den Schatten stellen

iPhone 5 blamiert das Galaxy S3

Nach Berichten von chinesischen Medien, hat der Foxconn CEO Terry Gou sich auf der jährlichen Aktionärsversammlung am letzten Montag in sehr positivem Sinne zum kommenden iPhone 5 geäußert.

Mehreren Übersetzungen zufolge sagte er, das neue iPhone würde das Samsung Galaxy S III blamieren und man solle mit einem Kauf warten, bis das iPhone 5 herauskommt.

Gou said he has made it a lifetime goal to defeat Samsung — “a company with a track record of snitching on its competitors.”… He was referring to Samsung’s action in 2010 of snitching on four Taiwanese companies in an investigation by the European Commission on price-fixing in the flat panel industry…Samsung was exempted from the investigation by serving as a “tainted witness.” … Gou also urged consumers to wait for the launch of Apple’s iPhone 5, saying that the new model will put Samsung’s Galaxy III to shame.

Falls ihr es noch nicht wisst: Foxconn ist der Hersteller von unter anderem iPhone, iPod touch und iPad. Wenn das nicht mal eine Nachricht ist – und dann auch noch direkt vom Hersteller selber?!

Da steigt die Vorfreude auf das iPhone 5 umso mehr, findet ihr nicht? 🙂

(via 9to5mac)

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.