iPhone

Neues Gerücht: iPhone 2019 mit USB-C Ladegerät?

iPhone Lightning-USB-C (Bildquelle: MacRumors.com)
iPhone Lightning-USB-C (Bildquelle: MacRumors.com)

Die 2019er iPhones sollen mit einem USB-C Ladegerät sowie mit einem Lightning-auf-USB-C Kabel ausgeliefert werden, wie es nach einem aktuellen Gerücht heißt.

Die Webseite ChargerLab aus Hong Kong hat in einem Tweet bestätigt, dass Apple das standardmäßige 5-Watt Ladegerät gegen ein USB-C Ladegerät austauschen soll, das ein doppelt so schnelles Aufladen ermöglicht, ohne dabei den Lightning-Anschluss austauschen. Stattdessen soll ein entsprechendes Lightning-auf-USB-C Kabel beiliegen. Diese Informationen sollen von einem „hochrangigen Manager“ bestätigt worden sein.

ChargerLAB hat bereits im letzten Jahr gesagt, dass bei den 2018er OLED-iPhones ein USB-C Ladegerät im Lieferumfang enthalten sein soll. Dem war zwar nicht so, aber Apple hat zumindest bei den 2018er iPad Pro-Modellen den Lightning-Anschluss durch USB-C ersetzt.

Zumindest die aktuelle Information wird durch einen Bericht von der japanischen Webseite Mac Otakara unterstützt, die im April ein 18-Watt USB-C Ladegerät zusammen mit einem USB-C-auf-Lightning Kabel bei den 2019er iPhones für möglich gehalten hat.

Wie dem auch sei, in spätestens einer Woche am 10. September wissen wir genauer Bescheid, was Apple so an Neuerungen in diesem Herbst für uns bereithält. Dann werden unter anderem neue iPhones, neue Betriebssysteme, Services und vielleicht auch schon neue Macs und iPads präsentiert.

Das könnte dir auch gefallen: