Tellerrrand

Bitcoin Pizza soll nicht mit Bitcoins bezahlt werden können – die Hintergründe

- w -

Der legendäre Bitcoin Pizza ging am 22. Mai 2010 in die Geschichte ein, denn an diesem Tag wechselten zwei Pizzen für sagenhafte 10.000 Bitcoins den Besitzer. Wir haben bereits in einem vorherigen Artikel darüber berichtet, dass der aktuelle Gegenwert von 10.000 Bitcoins bei um die 500 Millionen Dollar liegt.

Zum 11. Jahrestag in 2021 hat sich der Kryto-Influcencer Anthony Pompliano nun etwas ganz Besonderes überlegt: Er entwickelte eine eigene Pizzamarke mit dem Namen “Bitcoin Pizza”. In 10 US-Städten sollten Interessenten sich für eine von 10.000 Bitcoin Pizzen anmelden können. Dafür wurde sogar eigens die Webseite eatbitcoinpizza.com angefertigt. Fünf Pizzen, darunter die klassische Pizza Margherita und die Pizza Salami, standen zur Auswahl.

Die Summe von 10.000 Bitcoin Pizzen ist natürlich nicht willkürlich gewählt: Sie sind eine Hommage an die 10.000 Bitcoins, die damals für zwei Pizzen bezahlt wurden. Diese Transaktion ist sogar im Bitcoin-Forum Bitcointalk.org dokumentiert.

Der Tweet im gesamten Wortlaut:

Today I am announcing Bitcoin Pizza – a new national pizza brand that is launching in 10 cities.

The first pizzas will be delivered this Saturday, which is the 11 year anniversary of the infamous bitcoin pizza transaction.

Das gesammelte Geld für die Bitcoin Pizzen soll wohltätigen Organisationen zukommen, wie etwa dem Bitcoin Development Fund der Human Rights Foundation. Sie arbeiten laut Pompliano täglich daran, den weiteren Aufstieg des Bitcoins als globale Währung zu unterstützen.

Bitcoin Pizzen können nicht mit Bitcoin bezahlt werden

Nun könnte die Welt so schön sein und jeder könnte jetzt loslegen und eine der 10.000 Pizzen auch wieder mit Bitcoins bezahlen – doch Pustekuchen! Es wurden als Zahlungsmittel nur die üblichen Fiat-Währungen akzeptiert, in dem Fall sogar nur Kreditkarte. Keine Bitcoins!

Wie kann es nun sein, dass gerade am Bitcoin Pizza Day Bitcoin Pizzen verteilt werden, aber nicht mit Bitcoins bezahlt werden können? Eine richtige Begründung gibt es nicht, außer dass die Leute ihre Bitcoins sparen und nicht für etwas Belangloses wie Pizzen ausgeben sollen. Wir können die Begründung auf jeden Fall nicht verstehen und hätten uns gewünscht, dass dieser Tag besser gewürdigt wird.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.