Apple

Neue Apple Kreditkarte verbietet Bitcoin-Käufe

Nachdem von Seiten Apples Pläne für eine eigene Kreditkarte, der sogenannten Apple Card, vorgestellt wurden, gab es sodann auch gleich die Information, dass man damit keine digitale Währungen, so beispielsweise den Bitcoin, kaufen kann. Blickt man hinter die Kulissen, so scheint die Einschränkung aber durchaus nachvollziehbar zu sein. Apple reagiert auf rückläufige Quartalszahlen Hinter der Entscheidung, dass mit der Apple Kreditkarte keine digitalen Währungen erworben werden können, steht in erster Linie die Bank Goldman Sachs. So ist in der am 2. August von Goldman Sachs veröffentlichten Vereinbarung zu lesen, dass die Karte nicht für den Erhalt von Bargeldäquivalenten oder auch

Weiterlesen...