iPhone-Magazin.org

[Video] Fake-iPhone 5 auf der IFA in Berlin aufgetaucht

Gestern sorgte ein Video von gsmisraelnews in der iPhone-Blogszene für reichlich Wirbel. Darin wird ein komplett zusammengebautes, angebliches iPhone 5 aka neues iPhone gezeigt. Der Fundort ist die internationale Funkausstellung IFA in Berlin, auf dem Stand eines Ausstellers von Zubehörartikeln für Apple-Geräte.

Zwar bestätigt das gezeigte Gerät alle bisherigen Gerüchte (4-Zoll Display, Kopfhörerbuchse an der Unterseite, kleinerer 9-Pin Dock-Anschluss, längeres aber nicht breiteres Gehäuse, FaceTime-Kamera zentriert) rund um das neue iPhone, ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Fake.

Schaut euch aber erstmal das Video an:

Das erste Indiz: der Aussteller wollte nicht, dass das Gerät eingeschaltet wird. Außerdem wollte der Aussteller nicht im Video genannt und der Stand sollte nicht gezeigt werden.

Weitere Fakten (aus dem YouTube-Kommentar von TheStranger2Danger):

  1. Die Modellnummer ist A1303, das iPhone 3GS hat selbige Modellnummer.
  2. Das Wort “iPhone” auf der Rückseite hat nicht die selbe Schriftart, die Apple auf seinen Geräten nutzt.
  3. Der Lautlos-Schalter steht auf lautlos, jedoch ohne orangen Indikator.
  4. Schaltet die Video-Qualität auf 1080p und guckt auf das Apple-Logo auf der Rückseite. Es ist eine billige Kopie.

Außerdem glänzt die Rückseite im Video unnatürlich viel, was auf Plastik hindeutet. Es scheint, als wäre das gesamte “iPhone” lediglich eine Plastik-Kopie. Achtet am Anfang darauf, wie schnell er das iPhone hochhebt, als hätte es gar keinen Inhalt. (via)

Habt ihr weitere Indizien für einen Fake erkannt?