Google und Apple im Wettstreit um die Vernetzung von Autos

Bh3IkHgIUAAOPWY.png-medium

Bh3IkHgIUAAOPWY.png-medium

Im Auto ist es schon lange möglich mit dem iPhone zu telefonieren oder Musik zu hören. Die Siri-Sprachsteuerung und die Karten werden mit CarPlay integriert, während Google seine Ziele noch weitaus höher gesteckt hat. Wie Toroleo berichtete ist auf dem Genfer Autosalon deutlich geworden, dass Apple unbedingt beim Thema Autoschnittstelle weiter Gas geben möchte. Kurz vor Beginn der berühmten Autoexhibition haben die Kalifornier CarPlay, die neue Softwareplattform präsentiert. Damit können das iPhone und Appledienste tief mit der Autoelektronik verzahnt werden.

Weiterlesen...

[Video] Android 4.4 heißt KitKat, kein Scherz!

android-kitkat-540x304

android-kitkat-540x304

Es ist wirklich kein Scherz: Das neue Android-Betriebssystem mit der Versionsnummer 4.4 wird tatsächlich den Codenamen “KitKat” tragen. Wenn ihr jetzt an den weltbekannten KitKat-Schokoriegel von Nestlé denkt, dann seid ihr genau auf der richtigen Fährte. Der Deal ist nämlich im Einvernehmen mit Nestlé abgelaufen (sonst hätte es wohl Patentklagen gehagelt).  Auf der Android-Homepage wird Android 4.4 KitKat ganz groß angekündigt: Android ist das Betriebssystem für mehr als 1 Milliarde Smartphones und Tablets. Da uns diese Geräte das Leben so

Weiterlesen...

Dementiert: Google will WhatsApp doch nicht kaufen

whatsapp-160x160

whatsapp-160x160

Überall (auch bei uns) ging es durch die Presse: WhatsApp wird an Suchmaschinengigant Google verkauft, 1 Milliarde Dollar sollten im Raum stehen. Doch nun stellt sich heraus, dass diese Gerüchte wieder einmal nichts als heiße Luft waren und unbegründet sind.  Der Beauftragte für die Geschäftsentwicklung Neeraj Arora teilte AllThingsD heute mit, dass WhatsApp keinerlei Gespräche um eine mögliche Akquisition mit Google führe. Weitere Angaben wollte er nicht machen. Findet ihr es gut, dass der WhatsApp Messenger weiterhin unabhängig von Google

Weiterlesen...

Google will WhatsApp Messenger kaufen für 1 Milliarde Dollar?

whatsapp-160x160

whatsapp-160x160

Nachdem bereits Facebook die Hände nach dem beliebten plattformübergreifenden WhatsApp Messenger ausgestreckt hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Suchmaschinengigant Google zuschlägt. Man bietet den Entwicklern von WhatsApp aktuell um die 1 Milliarde Dollar an. Die Quellen von Digital Trends teilten mit, dass das WhatsApp-Team mit harten Bandagen den Kaufpreis in die Höhe treiben wolle. Für Google sei es die optimale Ergänzung von Diensten, wie Google Voice, Google Hangouts oder Google Talk, man könne damit viel besser mit

Weiterlesen...

Google stellt Chromebook Pixel vor: 2560×1700 Pixel Touchscreen, Intel Core i5, 64GB Speicher

4_m

4_m

Am gestrigen Abend stellte Google sein Notebook mit dem Namen Chromebook Pixel vor. Es handelt sich laut Google um ein direktes Konkurrenzprodukt zum Apple MacBook Pro mit Retina-Display. Die Auflösung des vollständig berührungsempfindlichen Touchscreens beträgt 2560×1700 Pixel bei einer Diagonale von 12,85 Zoll. Damit spielt das Chromebook Pixel in der selben Liga, wie das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display (2560×1600 Pixel) und sein größerer Bruder mit 15 Zoll (2880×1880 Pixel). Der Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von eher ungewöhnlichen 3:2 und

Weiterlesen...