Cydia-Tweaks

[Tweak] ContactPrivacy schützt euer Adressbuch vor fremdem Zugriff

ContactPrivacy schützt euer Adressbuch

Aktuell steht die Applikation Path im Kreuzfeuer, da sie das gesamte Adressbuch ohne Wissen des Benutzers auf die Server von den Entwicklern hochlädt.

Der Developer Ryan Petrich hat aus diesem Grund entschieden, einen Jailbeak-Tweak namens ContactPrivacy zu entwicklen, der nach Installation automatisch um die Zustimmung bzw. Ablehnung des Benutzers fragt, wenn Adressbuch-Daten von einer App benutzt werden sollen.

Es öffnet sich ein PopUp, welches über die Anfrage der Applikation informiert. Der Tweak baut sich vollkommen unsichtbar ins System ein, man findet kein Icon bzw. irgendwelche Einstellungen.

Ryan Petrich warnt aber auch davor, dass einige Apps nach Ablehnung des Zugriffs aufs Adressbuch nicht mehr korrekt funktionieren könnten.

Solch ein Tweak beweist wieder einmal, dass Geräte mit Jailbreak deutlich sicherer gemacht werden können als solche ohne – jedenfalls bis Apple ein neues Update bereitstellt.

ContactPrivacy gibt es kostenlos im Repo von BigBoss. Ihr müsst eure Quellen in Cydia ganz einfach aktualisieren (unter Änderungen), dann lässt sich der Tweak downloaden.

Um den Tweak zu installieren, braucht dein Gerät einen Jailbreak.

Wie man unter iOS 5.0.1 mit einem iPhone 3GS, iPhone 4, iPod Touch 3G, iPod Touch 4G oder iPad 1 jailbreakt, ist in dieser Anleitung erklärt.

Wie man unter iOS 5.0.1 mit einem iPhone 4S oder iPad 2 jailbreakt, ist in dieser Anleitung erklärt.

(via iDownloadBlog)

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.