Mac

MacBook Air mit Retina-Display erst in der 2. Jahreshälfte 2018?

Apple soll die Produktion des MacBook Air mit Retina-Display, das eigentlich schon in der 1. Jahreshälfte 2018 kommen sollte, wohl auf die zweite Jahreshälfte verschoben, wie es derzeit von Quellen in der Zuliefererkette heißt. Eine neue Version des günstigsten MacBook sollte im zweiten Quartal in die Massenproduktion gehen, jedoch habe Apple bereits die Partner in der Zuliefererkette ohne Angabe von Gründen über die Verschiebung informiert. Es gibt Spekulationen, dass die Probleme wohl bei einigen Kernkomponenten, wie den Prozessoren, liegen könnten. The sources said that Apple has informed supply chain partners that mass production of its new notebook model for 2018

Weiterlesen...

Mac

Apple startet Akku-Austauschprogramm für MacBook Pro 13 Zoll ohne Touch Bar

Apple hat kürzlich ein weltweites Austauschprogramm für die Batterien von einigen 13-Zoll MacBook Pro-Modellen gestartet, die keine Touch Bar aufweisen und zwischen Oktober 2016 und Oktober 2017 gefertigt wurden. Laut Apple soll eine limitierte Anzahl von Einheiten eine Komponente besitzen, die fehlerhaft sein kann und dadurch den Akku dazu bringt, sich aufzublähen. Dennoch soll es sich nicht um ein sicherheitskritisches Problem handeln; Apple ersetzt alle betroffenen Batterien. Auf der speziellen Apple-Webseite können Käufer eines entsprechenden Gerätes den Seriennummern-Checker nutzen, um festzustellen ob ihr Gerät betroffen ist. Die Seriennummer findet man z.B, wenn man auf das Apple-Logo in der Menüleiste klickt

Weiterlesen...

Mac

Neuer Mac Pro kommt 2019?

Der neue modulare Mac Pro mit komplettem Redesign, der eher an professionelle Benutzer gerichtet ist, soll in 2019 auf den Markt kommen, wie es aktuell Matthew Panzarino von TechCrunch berichtet. Panzarino hat die Informationen von einem Rundgang durch den Campus in Cupertino, Kalifornien. Diese hat dort das Team, welches für Apple’s Pro-Produkte zuständig ist, mit ihm geteilt. Mit von der Partie waren dabei John Ternus, VP of Hardware Engineering, Tom Boger, SD of Mac Hardware Engineering, Jud Coplan, Director of Apps Product Marketing und Xander Soren, Director of Music Apps Product Marketing. Man hat Panzarino mitgeteilt, dass der Mac Pro nicht

Weiterlesen...

Mac

Apple will bis 2020 eigene Prozessoren in Macs verbauen

Laut einem aktuellen Bericht von Bloomberg soll Apple planen, frühestens 2020 von Intel-Prozessoren auf eigene Prozessoren in den Mac-Computern umzuschwenken. Die Initiative soll intern „Kalamata“ heißen und soll dazu gedacht sein, Macs, iPhones und iPads noch mehr anzunähern – so berichten es anonyme Quellen gegenüber Bloomberg. Aktuell verwendet Apple in iPhones und iPads bereits ein eigenes „A“-Series Chip-Design. Die Entwicklung der eigenen Mac-Chips soll sich noch in einer frühen Phase befinden und der Wechsel von den altbewährten Intel-Chips könnte auch in mehreren Schritten durchgeführt werden. Beispielsweise gibt es eine Initiative von Apple, dass Entwickler für iOS 12 und macOS 10.14 Apps erstellen

Weiterlesen...

Mac

Neues Einsteiger-Macbook Air mit Retina-Display im Juni (WWDC)?

Schon im März hat der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities berichtet, dass Apple irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 2018 ein günstigeres MacBook Air auf den Markt bringen soll. Nun unterstützt ein weiterer Bericht die Aussagen, wobei darin von einem Preis zwischen 799 und 899 Dollar gesprochen wird. Digitimes soll Apple ein neues 13,3 Zoll „Einsteiger MacBook“ im späten zweiten Quartal 2018 veröffentlichen, was besonders auf eine Einführung im Rahmen der WWDC im Juni hinweist. Es ist nicht klar, um welches „MacBook“ es sich hier handeln soll, denn Apple hat aktuell ein „MacBook“ mit 12 Zoll und immer noch das

Weiterlesen...