Apple

Apple Face ID Sensor soll zukünftig kleiner werden

Apple soll den Face ID Sensor in iPhones und iPads deutlich in der Größe verkleinern, berichtet aktuell DigiTimes. Konkret soll die Größe der VCSEL Chips in dem Face ID Scanner von Apple geschrumpft werden. Dadurch sollen Produktionskosten gespart werden, indem auf einem Wafer mehr Chips passen und somit weniger Wafer entstehen. Mit dem VCSEL-Chip Redesign soll Apple auch neue Funktionen integrieren können, jedoch gibt Digitimes nicht an um welche Funktionen es sich handeln könnte. Der neue Face ID Chip soll in neuen iPhone- und iPad-Modellen genutzt werden, die Ende 2021 oder später herauskommen. Erste Geräte sollen das iPhone 13 und

Weiterlesen...

Apple

Offiziell: Apple Keynote am 20. April

Apple hat heute angekündigt, dass am 20. April um 10:00 Uhr Pacific Time (18:00 Uhr deutscher Zeit) eine Keynote mit dem Titel “Spring Loaded” im Steve Jobs Theater im Apple Park Campus in Cupertino, Kalifornien gehalten werden soll. Auch diese Keynote wird rein digital abgehalten, wie auch schon in 2020. Keine Medienvertreter oder sonstige Personen werden physisch vor Ort sein können. Im Apple April Event werden wir die ersten neuen Produkte aus 2021 sehen, wobei laut Gerüchteküche schon vieles in der Pipeline stehen soll. Darunter aktualisierte iPad Pro-Modelle, ein neues Low-cost iPad, ein neues iPad mini, neue iMacs – um

Weiterlesen...

Apple

Lidar-Scanner in allen iPhone 13-Modellen?

Apple soll in seinem gesamten iPhone 13 Lineup im Jahr 2021 auf LiDAR-Scanner setzen, somit nicht nur bei den Pro- und Pro Max-Modellen, wie es aus Quellen der Zulieferkette gegenüber den Taiwanesischen Kollegen von Digitimes heißt. Erstmals hat Apple das Feature im iPad Pro (März 2020) eingeführt, welches auch auf dem iPhone 12 Pro sowie iPhone 12 Pro Max Einzug fand. Es handelt sich bei dem LiDAR-Scanner um einen kleinen Sensor, der 3D-Objekterfassung verwendet, um die Distanz zu umgebenden Objekten zu messen, die bis zu 5 Meter entfernt sind. Mithilfe dieser Technologie sind bessere Augmented Reality-Anwendungen möglich, und auch spezielle

Weiterlesen...

Apple

Analyst Kuo: AirTags, Augmented Reality Gerät und mehr in 2021

Apple soll in diesem Jahr die lang erwarteten AirTags veröffentlichen, womit sich die Position aller möglichen damit bestückten Dinge verfolgen lassen soll. Ebenso erwartet der für gewöhnlich treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo ein nicht näher spezifiziertes Augmented Reality Gerät und weitere neue Produkte in 2021. Mit den AirTags soll man seine persönliche Dinge, wie Schlüssel, Portemonnaies, Rucksäcke usw. verfolgen können. Sobald sich der Nutzer zu weit von dem jeweiligen AirTag entfernt, soll eine Benachrichtigung ausgelöst werden. Die Verwaltung der AirTags soll in der “Wo ist?”-App stattfinden. Bezüglich des Gerätes mit Augmented Reality, vermutet Kuo, dass es sich wohl um ein Headset,

Weiterlesen...

Apple

iPhone 12 komplett ohne Ladegerät? 20-Watt Netzteil seperat

Bei den kommenden iPhone 12-Modellen sollen weder EarPods noch Netzteil im Lieferumfang vorhanden sein, so heißt es in einer aktuellen Notiz des treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo. Laut Kuo soll Apple ein neues 20-Watt Netzteil als optionales Zubehör herausbringen und dafür die Produktion der vorhandenen 5-Watt und 18-Watt Netzteile am Ende des Jahres beenden. Das 20-Watt Netzteil soll dem aktuellen 18-Watt Netzteil ähnlich sehen und weiterhin USB-C Power Delivery für schnelles Aufladen unterstützten. Kuo glaubt, dass die iPhone 12-Produktionskosten signifikant ansteigen durch die Unterstützung von 5G. Dennoch soll Apple die neuen Geräte zu einem vergleichbaren Preis wie die aktuellen iPhone 11-Modelle

Weiterlesen...