Apple

Apple lädt zum 10. September Event im Apple Park: Neue iPhones, Macs, Apple TV+ und mehr

Apple hat nun endlich die erwarteten Einladungen für die iPhone-zentrierte Keynote am Donnerstag, den 10. September um 10 Uhr (Pacific Time) im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park Campus in Cupertino, Kalifornien versendet. Die Einladung gibt uns einen ersten Einblick auf die gesamte Event-Atmosphäre und trägt den Untertitel „Nur auf Einladung.“ Wir haben einige Dinge auf der Agenda für die diesjährige große Keynote. Vor allem bei den 2019er iPhones gibt es nennenswerte Neuerungen. iPhone Erwartet werden, wie auch im letzten Jahr, drei iPhone-Modelle, wobei zwei Modelle mit 5,8- bzw. 6,5-Zoll OLED-Display und ein Modell mit 6,1-Zoll LCD-Display kommen sollen.

Weiterlesen...

Apple

Apple veröffentlicht iOS 12.4.1 und schließt Jailbreak-Lücke

Mit dem Release von iOS 12.4.1 schließt Apple etwa einen Monat nach dem Release von iOS 12.4 eine Sicherheitslücke, die mit iOS 12.3 eigentlich schon behoben und erst durch iOS 12.4 wieder aufgerissen wurde. Ein Jailbreak ist nun erst einmal nicht mehr möglich. Das iOS 12.4.1 Update ist für alle unterstützten Geräte als Over-the-Air Update über die Einstellungen-App verfügbar. Nutzer mit Jailbreak sollten das Update natürlich vermeiden, könnten es aber auch aufgrund des Jailbreaks sowieso nur über iTunes einspielen. Aufgrund der Sicherheitslücke könnte nach Informationen von Apple eine manipulierte App aus dem App Store Schaden auf iOS-Geräten unter iOS 12.4

Weiterlesen...

Apple

Neue Apple Kreditkarte verbietet Bitcoin-Käufe

Nachdem von Seiten Apples Pläne für eine eigene Kreditkarte, der sogenannten Apple Card, vorgestellt wurden, gab es sodann auch gleich die Information, dass man damit keine digitale Währungen, so beispielsweise den Bitcoin, kaufen kann. Blickt man hinter die Kulissen, so scheint die Einschränkung aber durchaus nachvollziehbar zu sein. Apple reagiert auf rückläufige Quartalszahlen Hinter der Entscheidung, dass mit der Apple Kreditkarte keine digitalen Währungen erworben werden können, steht in erster Linie die Bank Goldman Sachs. So ist in der am 2. August von Goldman Sachs veröffentlichten Vereinbarung zu lesen, dass die Karte nicht für den Erhalt von Bargeldäquivalenten oder auch

Weiterlesen...

Apple

UBS Bank: Faltbares iPhone oder iPad kommt bis 2021

In den nächsten zwei Jahren soll Apple ein faltbares Gerät herausbringen, so berichten es Analysten der Investment-Bank UBS. In einem Bericht geben die Analysten an, bei dem Gerät solle es sich eher um ein iPad als ein iPhone handeln, ebenso solle es eher in 2021 als 2020 auf den Markt kommen. Bis jetzt handelt es sich bei den Informationen mehr um Spekulation, da bisher von keiner weiteren Quelle dahingehende Bestätigungen oder Unterstützungen ausgesprochen wurden. Dennoch dürfte mit dem ersten faltbaren Smartphone von Samsung, Galaxy Fold, der Kampf um die Kundschaft eröffnet sein. Dazu kommt, dass ein faltbares Display eine Menge

Weiterlesen...

Apple

iOS 13 nützliche Funktionen: Blocken anonymer Anrufer und intelligentes Akku-Management

Mit iOS 13 dürfen wir uns auf ein lang erwartetes Feature freuen, das eigentlich schon längst im System eingebunden sein sollte: Es handelt sich um die Möglichkeit, anonyme Anrufer zu blockieren. Dazu gibt es ein weiteres nützliches Feature, das in Zukunft für eine verlängerte Akkulaufzeit sorgen könnte (nein, nicht der Dark Mode bei OLED-Geräten!) Anonyme Anrufer Zunächst einmal kommen wir zu den anonymen Anrufern. Vielleicht hattet dieses Problem bereits, dass ständig eine anonyme Nummer anruft und ihr nichts dagegen tun könnt, als das Gerät lautlos zu stellen. Nun, mit iOS 13 könnt ihr jetzt genau diese Anrufe direkt an die

Weiterlesen...