Jailbreak News

pod2g findet neuen Exploit: untethered iOS 4.3 Jailbreak via greenpois0n ?!

pod2g findet neuen Exploit

pod2g, Mitglied des Chronic Dev – Teams, hat via twitter seinen neusten Erfolg verkündet. Er hat einen neuen Exploit (Lücke im System), vermutlich in iOS 4.2.1 oder einer Beta – Version von iOS 4.3 gefunden, die für einen untethered iOS 4.3 Jailbreak genutzt werden könnte.

Denn der Lifetime – Jailbreak Limera1n von GeoHot ist tethered, also muss man das Gerät nach jedem Ausschalten erneut mit dem PC verbinden und damit neustarten. Nur durch den (Userland) – Exploit von pod2g wäre ein untethered iOS 4.3 Jailbreak möglich.

Neben pod2g gibt es noch comex vom iPhone Dev – Team, der ebenfalls an der Suche und dem Ausnutzen von Userland – Exploits beteiligt ist.

Der Tweet von pod2g:

Bis auf ein Beweisbild will uns pod2g also keine näheren Angaben zur Art oder zu den Anwendungsmöglichkeiten des neu gefundenen Exploits mitteilen.

Auf jeden Fall handelt es sich um keinen Bootrom – Exploit á la Limera1n und SHAtter, die auch Firmwareupdates überstehen (siehe Bild). Allerdings ist nicht die Art wichtig, sondern dass es überhaupt einen Exploit gibt, wodurch neue Jailbreak – Möglichkeiten entstehen können:

pod2g findet Bootrom – Exploits sogar langweilig und überlässt die Arbeit, sie zu finden, lieber den jüngeren Leuten und nimmt sich eine Pause davon:

Wir dürfen also mit einem schnellen untethered iOS 4.3 Jailbreak nach dem Release der finalen Version von Firmware 4.3 rechnen. Sobald es Neuigkeiten zum pod2g – Exploit gibt, werde ich natürlich darüber berichten.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.