iPhone

[Infografik] Wo passieren die meisten iPhone-Unfälle? Küche ist Spitzenreiter

Was sind die größten Schwachstellen an modernen Smartphones? Beim iPhone jedenfalls ganz klar Display und Rückseite, bevorzugt Glas-Rückseite. 

Laut einer Studie des Drittanbieter-Versicherers SquareTrade über die „Danger zones“ für das iPhone passieren die meisten Unfälle (51 Prozent) im oder um das Zuhause herum. Demnach ist ein iPhone in der Küche besonders anfällig, sie liegt mit 21 Prozent Anteil auf Platz 1.

An zweiter Stelle steht mit 18 Prozent das Wohnzimmer und das Badezimmer schließt mit 16 Prozent die Top 3 ab. An letzterem Ort haben es sogar 9 Prozent der iPhone-Besitzer geschafft, ihr Schätzchen in der Toilette zu versenken und 5 Prozent vergaßen es in der Hosentasche, Todesfalle Waschmaschine.

Interessanterweise ist ein Glas Wasser beliebter als ein Glas Cola zur Zerstörung des Gerätes, hier steht es 43% zu 19%. Mit nur 12% liegen Bier und Kaffee etwas hinten.

Hier die Infografik (via BGR):

iphone-danger-zones

Ist eurem iPhone auch schon Ähnliches zugestoßen? Displayschaden oder ein Bruch der Glas-Rückseite?

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.