iPhone

iPhone 5 Infografik: Wie wahrscheinlich holt man es sich?

iPhone 5 Infografik zeigt Wahrscheinlichkeit eines Upgrades

Viele iPhone-Benutzer stehen bald wieder vor der Entscheidung: „Behalte ich mein altes oder hole ich mir das neue?“. Für einige steht es jetzt schon fest, dass sie am Tag der Veröffentlichung vor dem Apple Store Schlange stehen oder das iPhone 5 im Internet bestellen.

AYTM, ein Marktforschungsunternehmen, hat von 1000 iPhone-Benutzern in den USA Daten über das Gerät und dessen Nutzung gesammelt.

Herausgekommen ist dabei folgende Infografik: 

Fast die Hälfte der Befragten hat ein iPhone 4 (48,6 %) und damit das aktuellste Apple-iPhone, nur 3,9 % benutzen noch das fast schon uralte 2007er – iPhone 2G.

Sehr interessant ist auch, dass 46 % der iPhone-Benutzer planen, in den nächsten 6 Monaten das iPhone 5 zu kaufen. Benutzer eines iPhone 4 sind am meisten „gefährdet“, sich das neue Gerät zu holen; Benutzer älterer iPhones sind eher abgeneigt.

Einen Jailbreak, der das iPhone aus Apples Fesseln befreit, hatten etwas mehr als ein Zehntel der Befragten (11,7 %).

(via Mashable)

Die Veröffentlichung des iPhone 5 ist übrigens für den 4. oder 5. Oktober angesetzt, laut Gerüchten. Das Gerät soll einen größeren Bildschirm (4 Zoll), eine bessere Kamera (8 Megapixel) und den gleichen A5 Dual-Core Prozessor wie das iPad 2 aufweisen.

Das könnte dir auch gefallen: