iPhone

Smartphone als Router – diese Möglichkeiten gibt es

Ein Hotel ohne Internetzugang über WLAN. Eine fehlende Breitbandanbindung durch die Netzwerkbetreiber. Oder im schlimmsten Fall sogar – wie Ende November 2016 im Netz der Telekom geschehen (Link) – ein flächendeckender Ausfall des Internets: Es gibt viele unterschiedliche Gründe, seinen Smartphone als temporären oder dauerhaften Router zu nutzen. Dank Anpassungen im Betriebssystem ist dies nicht schwer umzusetzen. Es bieten sich drei verschiedene Wege an. Das Smartphone als WLAN Hot-Spot Die mit Abstand komfortabelste Möglichkeit ist es mit Sicherheit, das Smartphone als Wireless Hot-Spot einzurichten. Das klingt sehr technisch, lässt sich aber zumindest im Falle eines Handys mit Android sehr einfach

Weiterlesen...