iPhone-Magazin.org
Aktuelle News rund um Apple


iPad

{ Geschrieben von iPhone-Magazin.org am 4. Mai 2012 }

Das iPad 2,4 hat einen 32nm-Chip der deutlich mehr Akkulaufzeit bringt

46025

iPad 2,4 mit neuem 32nm-Chip, mehr Akkulaufzeit

Als Apple das neue iPad (auch bekannt als iPad 3) veröffentlichte, sanken gleichzeitig die Preise für das iPad 2. Die 16GB Wi-Fi-Version kostet nur noch 399 € im Apple Online Store. Diese Strategie ging schon beim Release des iPhone 4S und gleichzeitigem Erhalt des iPhone 3GS und 4 auf.

Außerdem fiel nach der iPad (3)-Veröffentlichung auf, dass Apple eine neue Version des iPad 2 herausgebracht hat. Das iPad2,4. Die Standard Wi-Fi – Version wird 2,1 genannt, mit 3G-Konnektivität ist es 2,2 und mit CDMA 2,3.

Im Apple TV 3G ist ein 32 nm großer A5X Dual-Core Prozessor eingebaut, wovon jedoch nur ein Kern genutzt wird. Der selbe Prozessor ist – wie nun bekannt wurde – auch im iPad2,4 enhalten. Natürlich werden beide Kerne genutzt.

Und wie soll man feststellen, ob man ein 2,1- oder 2,4- Modell hat? Entweder man schaut ob iOS 5.1 installiert ist oder macht einen Benchmark. Genau das tat Anandtech.

Das iPad2,4 hält ca. 1 1/2 Stunden länger durch als das iPad2,1, wenn man nur per Safari im Web surft. Das iPad (3) hingegen schafft es nur auf etwas mehr als 9 Stunden.

Besonders bemerkbar macht sich der neue Prozessor beim 3D Gaming. Das Spiel Infinity Blade 2 lief knapp 2 Stunden länger als beim iPad2,1. Schlusslicht ist auch hier das iPad (3) mit 2 1/2 Stunden weniger Laufzeit als das iPad2,4.

Auch Videos in HD-Auflösung (720p) spielt das iPad2,4 länger als das iPad2,1 und iPad (3) ab. Mit knapp 16 Stunden Laufzeit ist man auch für Langstreckenflüge (ohne Steckdose) gut gerüstet. Das iPad (3) hinkt mit nur ca. 11 Stunden deutlich hinterher, das iPad2,1 schafft es immerhin auf etwa 13 Stunden.

Wir finden es gut und richtig, dass Apple Innovationen sofort in ihre auch bereits veröffentlichten Produkte einsetzt. Bei der Konkurrenz kann man davon nur träumen.