Apple, Top News

Apple Watch und iPhone 6: Samsung wichtigster Zulieferer?

Aus Industriekreisen wurde bekannt, dass Apple in Zukunft immer mehr auf Samsung als wichtigsten Zulieferer für das iPhone 6 und die im Frühjahr 2015 erscheinende Apple Watch setzen könnte. Entgegen der Erwartung, insgesamt weniger abhängig von den Südkoreanern zu werden, könnte das Ziel der Kalifornier mangels Alternativen in weite Ferne rücken. 

Laut dem Bericht soll Samsung in den kommenden Monaten den Arbeitsspeicher, NAND Flash-Speicher und Akkus für neue iPhone 6 liefern, wobei aktuelle Zulieferer für diese Komponenten ersetzt würden. Bei der Apple Watch würde Samsung für die Prozessoren zuständig sein.

In dieser Hinsicht interessant ist die Tatsache, dass Apple zunächst auf NAND Speicher der Südkoreaner für das iPhone 6 setzen wollte, es jedoch nicht zu einer Einigung beim Preis kam. Aufgrund dessen hat sich Apple für NAND Speicher von Toshiba, Hynix und SanDisk entschieden, doch gab es mit einigen Bauteilen Probleme, sodass man nun  wieder auf Samsung zurückgreifen müsse.

Das könnte dir auch gefallen: