iPhone

iPhone 5 mit neuartiger SIM – Karte von Apple?!

iPhone 5 direkt bei Apple?

Nachdem das iPhone 4 nun auch bei O2 und Vodafone sowie direkt im Apple Online Store (629 €) erhältich ist, ist die Exklusivbindung zwischen Apple und der Telekom definitiv aufgehoben. Gerüchten zufolge könnte das neue iPhone 5 mit einer neuartigen SIM – Karte verkauft werden, in die man sich direkt seine eigenen Provider – Daten über ein Auswahlfenster einfügen kann.

Der Käufer bzw. Kunde muss sich damit nicht um einen passenden Tarif für sein neues iPhone kümmern, sondern hat seine Provider – Daten direkt nach dem Auspacken bereit. Dadurch wird die Useability, also Benutzerfreundlichkeit des iPhones etwas verbessert.

Bei dem iPhone 5 wird es wahrscheinlich so sein, dass es ab dem offiziellen Start in Deutschland auch über den Apple Online Store zu erwerben ist und sich die Kunden kann für einen Prepaid – Tarif anstatt für einen Vertrag mit bis zu dreistelligen Summen im Monat entscheiden werden.

Dies werden natürlich O2 , die Telekom und Vodafone nicht gerne sehen, doch es gibt noch genug Benutzer, die einen Vertrag haben wollen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.